VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Weiteres

Informationen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung der BÄK und der KBV

Die EU-Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO) ist ab dem25. Mai 2018 gül­tig und be­han­delt Ver­ar­bei­tungs­ver­pflich­tun­gen für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen in ei­ge­ner Nie­der­las­sung. Um Buß­gel­der und Scha­denser­satz zu ver­mei­den, soll­ten sich al­le selb­stän­di­gen Kam­mer­mit­glie­der mit die­sen Pflich­ten aus­ein­an­der­set­zen und sie in der ei­ge­nen Pra­xis er­fül­len.

Auf der Ho­me­pa­ge der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV), in Zu­sam­men­ar­beit mit der Bun­de­särz­te­kam­mer (BÄK), fin­den Sie aus­führ­li­ches In­fo­ma­te­ri­al, das Sie un­ter fol­gen­den Links ab­ru­fen kön­nen:

KBV-Pra­xis­nach­rich­ten Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung

KBV-BÄK-Bro­schü­re "Hin­wei­se und Emp­feh­lun­gen zur ärzt­li­chen Schwei­ge­pflicht, Da­ten­schutz und Da­ten­ver­ar­bei­tung in der Arzt­pra­xis"

weitere Artikel zum Thema