VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Geschichte und Erfolge

Baden Karte

Die Ge­schich­te des VV­PN

Der VV­PN (Ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten Nord­ba­den) wur­de am 23. März 1994 in Wies­loch ge­grün­det, nach­dem in­fol­ge der vor­aus­ge­gan­ge­nen Ge­sund­heits­re­form die Ho­no­ra­re für die psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Leis­tun­gen um mehr als 30% ge­fal­len wa­ren, aus der Not­wen­dig­keit der Schaf­fung ei­ner star­ken In­ter­es­sen­ver­tre­tung.

Be­reits im Ok­to­ber des­sel­ben Jah­res er­folg­te die Grün­dung des Bun­des­ver­ban­des der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (BVVP), um die In­ter­es­sen der Psy­cho­the­ra­peu­ten auch auf Bun­des­ebe­ne zu ver­tre­ten.

Be­rufs­po­li­ti­sche Er­fol­ge des VV­PN

Ho­no­ra­re

Der VV­PN hat in Nord­ba­den maß­geb­lich auf die un­zu­läng­li­che Ho­no­rie­rung psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Leis­tun­gen in den KV-Gre­mi­en und in der Öf­fent­lich­keit hin­ge­wie­sen und durch Wi­der­spruch­sam­mel­ver­fah­ren meh­re­re Nach­ver­gü­tun­gen er­reicht:

  • Nach­ver­gü­tung für 1993-98 auf Ba­sis des Be­schlus­ses des Be­wer­tungs­aus­schus­ses v. 16.02.02
  • Nach­ver­gü­tung für 1999 auf Ba­sis der ers­ten Nach­ver­gü­tung für 1993-1998
  • Nach­ver­gü­tung für 1993-1998 auf Ba­sis der BSG-Ur­tei­le zu ei­nem PW von 10 Pf.

Der Er­folg der Sam­mel­wi­der­spruchs­ver­fah­ren be­ruh­te auf den bei­spiel­ge­ben­den Be­rech­nun­gen des VVP Süd­ba­den so­wie dem bahn­bre­chen­den Ur­teil des BSG zur Ver­gü­tung psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Leis­tun­gen im Au­gust 2000 zu ei­ner vom BVVP or­ga­ni­sier­ten Mus­ter­kla­ge.