VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Ausbildung / PiA

bvvp PM: Bundesrat stimmt dem Ausbildungsreformgesetz für PsychotherapeutInnen zu

Der Weg ist frei für die Um­set­zung des Psy­cho­the­ra­peu­ten­aus­bil­dungs­re­form­ge­set­zes: Auch der Bun­des­rat hat dem Ge­setz zu­ge­stimmt

Der Bun­des­rat hat in sei­ner Ple­nar­sit­zung vom 8. No­vem­ber dem Aus­bil­dungs­re­form­ge­setz für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen (PsychTh­G­AusbRefG) zu­ge­stimmt. Da­mit ist der Weg zum Psy­cho­the­ra­pie­stu­di­um frei. Be­ne­dikt Wald­herr, Ers­ter Vor­sit­zen­der des bvvp Bun­des­ver­ban­des, zeig­te sich er­leich­tert: „Da­mit wur­de ein jah­re­lan­ger und oft ner­ven­auf­rei­ben­der Kampf zu­nächst ein­mal be­en­det, das ist gut.“ Er füg­te hin­zu: „Wo Licht ist, da ist auch Schat­ten. Es bleibt noch im­mer viel zu tun.“

Künf­tig soll es al­so ein fünf­jäh­ri­ges Mas­ter-Stu­di­um mit an­schlie­ßen­der Ap­pro­ba­ti­on als Psy­cho­the­ra­peu­tIn ge­ben, der ei­ne Wei­ter­bil­dung folgt. Be­reits in drei Jah­ren sol­len die ers­ten Ab­sol­ven­tIn­nen des neu­en Stu­dien­gangs in die Wei­ter­bil­dung star­ten kön­nen. Ei­ni­ge Ver­än­de­run­gen wer­den den zu­künf­ti­gen Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen zu­gu­te­kom­men. Es bleibt aber noch vie­les an­zu­pas­sen. So steht zum Bei­spiel noch die Aus­for­mu­lie­rung der neu­en Wei­ter­bil­dungs­ord­nung aus. Trotz ei­ni­ger Kri­tik­punk­te ist der bvvp im In­ter­es­se sei­ner jun­gen Mit­glie­der froh, dass die Re­form im Bun­des­rat nun doch be­schlos­sen wur­de, aber „nach der Re­form ist vor der Re­form“, so Be­ne­dikt Wald­herr.

Ei­ne aus­führ­li­che Stel­lung­nah­me des bvvp folgt in Kür­ze. In­for­ma­tio­nen zu den In­hal­ten der Aus­bil­dungs­re­form und zu den For­de­run­gen des bvvp fin­den Sie in un­se­ren Po­si­ti­ons­pa­pie­ren: htt­ps://bvvp.de/in­ter­es­sen­ver­tre­tung/#pm

Für den bvvp
Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr

1. Vor­sit­zen­der

Ber­lin, 08.11.2019

An­fra­gen und In­ter­view­wün­sche bit­te an:

bvvp Bun­des­ge­schäfts­stel­le

Frau An­ja Manz - Öf­fent­lich­keits­ar­beit

Würt­tem­ber­gi­sche Stra­ße 31,

10707 Ber­lin

Tel. + *49 30 88 72 59 54

Mo­bil + *49 157 80541481

E-Mail: pres­se@bvvp.de

Ho­me­pa­ge: htt­ps://bvvp.de/

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren