VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Ausbildung / PiA

Das Junge Forum im bvvp warnt PiA davor, Vertragsergänzungen oder neue Verträge zur Vergütung auf Basis der Übergangsregelungen für PiA zu unterschreiben

Das Jun­ge Fo­rum im bvvp warnt PiA da­vor, Ver­trags­er­gän­zun­gen oder neue Ver­trä­ge zur Ver­gü­tung auf Ba­sis der Über­gangs­re­ge­lun­gen für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen in Aus­bil­dung zu un­ter­schrei­ben.

Der Hin­ter­grund: Bei der Um­set­zung der Über­gangs­re­ge­lun­gen für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen in Aus­bil­dung (PiA) in Deutsch­land gibt es der­zeit noch ei­ni­ge Un­si­cher­hei­ten. Zum The­ma der zu­ge­sag­ten Ver­gü­tung mit 1.000,- Eu­ro in der prak­ti­schen Tä­tig­keit er­schi­en vor kur­z­em ei­ne Stel­lung­nah­me der Bun­de­s­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer.

Doch vor al­lem zur Um­set­zung der eben­falls zu­ge­sag­ten Ho­no­r­ar­be­tei­li­gung in der prak­ti­schen Aus­bil­dung in Hö­he von 40 Pro­zent be­ste­hen wei­ter­hin Un­klar­hei­ten. Zu­nächst ist un­ge­klärt, ob die Re­ge­lung seit En­de No­vem­ber 2019 oder erst ab Sep­tem­ber 2020 gel­ten wird. Dar­über hin­aus ist un­ge­wiss, für wel­che Leis­tun­gen - ab­ge­leis­te­te The­ra­pie­stun­den oder al­le über EBM ab­ge­rech­ne­ten Leis­tun­gen - PiA mit 40 Pro­zent be­tei­ligt wer­den. Wei­ter­hin frag­lich ist auch, in­wie­fern PiA selbst die Aus­zah­lung der Ho­no­r­ar­be­tei­li­gung bei den In­sti­tu­ten als ih­ren Ver­trags­part­nern ein­for­dern und recht­lich die­sen ge­gen­über An­sprü­che gel­tend ma­chen kön­nen. Ver­schie­de­ne Rechts­gut­ach­ten kom­men hier zu un­ter­schied­li­chen Aus­le­gun­gen. Der Wil­le des Ge­setz­ge­bers bei Schaf­fung die­ser Re­ge­lung ist nicht ein­deu­tig ge­nug for­mu­liert wor­den.

Aus die­sem Grund setzt der bvvp sich nun auf ver­schie­dens­ten We­gen für die Klä­rung die­ser of­fe­nen Fra­gen ein. Der bvvp warnt PiA drin­gend da­vor, vor Ab­schluss die­ses Klä­rungs­pro­zes­ses, Ver­trags­er­gän­zun­gen oder neue Ver­trä­ge zu un­ter­schrei­ben, da dies zu ih­rem Nach­teil sein könn­te.

Bit­te ge­ben Sie / gebt die­se In­for­ma­ti­on an mög­lichst vie­le Ih­nen / euch be­kann­te PiA wei­ter.

PiA-Mit­glie­der des bvvp kön­nen sich mit Fra­gen an jun­ges-fo­rum@bvvp.de wen­den.

Ihr/Eu­er Jun­ges Fo­rum im bvvp

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren