VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Ausbildung / PiA

Pressemitteilung bvvp: Resolution gegen den Modellstudiengang Psychopharmakotherapie

bvvp be­schließt auf sei­ner De­le­gier­ten­ver­samm­lung ei­ne Re­so­lu­ti­on ge­gen den Mo­dell­stu­dien­gang Psy­cho­phar­ma­ko­the­ra­pie in der Psy­cho­the­ra­pie­aus­bil­dung!

Die De­le­gier­ten des bvvp ha­ben sich auf ih­rer Ver­samm­lung am 8.3.2018 in Ful­da ge­gen den im Ar­beits­ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Re­form der Psy­cho­the­ra­peu­ten­aus­bil­dung vor­ge­se­he­nen Mo­dell­stu­dien­gang zur Ver­ord­nung von Psy­cho­phar­ma­ka aus­ge­spro­chen – und ei­ne ent­spre­chen­de Re­so­lu­ti­on ver­ab­schie­det.

Sie be­to­nen dar­in, dass Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen - ärzt­li­che wie psy­cho­lo­gi­sche und Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen - ih­rem Selbst­ver­ständ­nis nach we­sent­lich psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Me­tho­den zur Hei­lung und Lin­de­rung psy­chi­scher und psy­chisch be­ding­ter kör­per­li­cher Stö­run­gen nut­zen, was auch wei­ter­hin das Mit­tel der Wahl blei­ben sol­le.

Den Stel­len­wert der Be­hand­lung psy­chi­scher Stö­run­gen mit Me­di­ka­men­ten bei ent­spre­chen­den In­di­ka­ti­on er­ken­nen sie da­bei je­doch an, sie se­hen aber die Ver­ord­nung von Me­di­ka­men­ten al­les et­was an, was ori­gi­när zum Auf­ga­ben­feld der Ärz­te ge­hört. Die De­le­gier­ten be­to­nen da­bei aus­drück­lich die Not­wen­dig­keit ei­ner gu­ten Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen den Heil­be­ru­fen.

Für den bvvp

Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr

1. Vor­sit­zen­der

Ber­lin, 9.03.2018

An­fra­gen und In­ter­view­wün­sche bit­te an:

bvvp Bun­des­ge­schäfts­stel­le

Frau An­ja Manz - Öf­fent­lich­keits­ar­beit

Würt­tem­ber­gi­sche Stra­ße 31,

10707 Ber­lin

Tel. +49 30 88 72 59 54

Mo­bil: +49 177 65 75 445

pres­se@bvvp.de

weitere Artikel zum Thema