VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Honorare

Information des Vorstandes des bvvp-BW zum Samstagszuschlag

Für die In­an­spruch­nah­me des Ver­trags­arz­tes an Sams­ta­gen zwi­schen 07:00 Uhr und 14:00 Uhr gibt es im EBM die Zif­fer 01102 mit 285 Punk­te, al­so mit ei­ner der­zei­ti­gen Ver­gü­tung von 10,08 €.

In der Prä­am­bel der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ge­büh­ren­ord­nungs­po­si­tio­nen, Ka­pi­tel 23, wird die Ab­rech­nung die­ser Zif­fer den Ärzt­li­chen Psy­cho­the­ra­peu­ten er­mög­licht, nicht aber den Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten und Kin­der- und Ju­gend­li­chen-Psy­cho­the­ra­peu­ten.

weiterlesen

Änderung der Psychotherapie-Richtlinie und GOÄ/GOP-Abrechnung - Abrechnung Kleingruppen

Im April die­sen Jah­res hat­te der GBA die Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­ni­en ge­än­dert: Es ist nun mög­lich, die Min­dest­teil­neh­mer­zahl in der tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten und ana­ly­ti­schen Grup­pen­the­ra­pie von Kin­dern und Ju­gend­li­chen von sechs auf drei Teil­neh­mer zu ver­rin­gern.

weiterlesen

Mindestquote beschlossen

Am 3. Ju­li 2013 hat die Ver­tre­ter­ver­samm­lung der KV-BW ei­ne Min­dest­quo­te für die  rest­li­chen nicht ge­neh­mig­te Leis­tun­gen (ngL ) in Hö­he von 80% im HVM (Ho­no­rar­ver­tei­lungs­maß­stab) be­schlos­sen.
(Die aus­bud­ge­tier­te Pro­ba­to­rik und die ge­neh­mig­te PT wer­den seit dem 1. Ja­nu­ar 2013 zu 100% ho­no­riert)

Da­mit ist es seit lan­ger Zeit wie­der ge­lun­gen, auf der po­li­ti­schen Ebe­ne für die Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen im Land ver­läss­li­che Be­wer­tun­gen ih­rer Leis­tun­gen zu er­rei­chen.

Die­se Ga­ran­tie gilt ab 1.10.13. Bis da­hin trifft der Vor­stand der KV-BW in­di­vi­du­el­le Quo­tie­rungs­ent­schei­dun­gen. Für das das 1. Quar­tal 2013 be­trägt die Quo­tie­rung 80%.

Bereinigung

Be­schluss des Be­wer­tungs­aus­schus­ses nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in sei­ner 295. Sit­zung am 18. De­zem­ber 2012 zur An­pas­sung der kas­sen­spe­zi­fi­schen Auf­satz­wer­te des be­rei­nig­ten Be­hand­lungs­be­darfs mit Wir­kung zum 18. De­zem­ber 2012.

Der Be­wer­tungs­aus­schuss be­schließt den fol­gen­den Be­trag für den KV-Be­zirk Ba­den-Würt­tem­berg in Hö­he von 31 995 621,97 EUR.

zum Ar­ti­kel hier kli­cken

Resolution des GK II zur extrabudgetären Vergütung psychotherapeutischer Leistungen

Der GK II be­grüßt den bei den Ho­no­rar­ver­hand­lun­gen ge­fun­de­nen Weg der vor­über­ge­hen­den Aus­bud­ge­tie­rung und ex­tra­bud­ge­tä­ren Ver­gü­tung psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Leis­tun­gen.

weiterlesen

Keine Verbesserung der Honorarsituation der niedergelassenen Psychotherapeuten

Die Ho­no­rar­ex­per­ten der Deut­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten­ver­ei­ni­gung, DPtV, Die­ter Best und des Bun­des­ver­bands der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten, BVVP, Jür­gen Do­ebert, be­grü­ßen den Be­schluss des Be­wer­tungs­aus­schus­ses vom 22. Ok­to­ber 2012, die ge­neh­mi­gungs­pflich­ti­gen psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Leis­tun­gen und pro­ba­to­ri­schen Sit­zun­gen zu­künf­tig ex­tra­bud­ge­tär zu fi­nan­zie­ren und da­mit die Grund­la­ge für die Fi­nan­zie­rung drin­gend be­nö­tig­ter zu­sätz­li­cher am­bu­lan­ter Be­hand­lungs­ka­pa­zi­tä­ten zu schaf­fen.

weiterlesen

Honorarabschluss 2013 – Was haben wir Psychotherapeuten davon?

BVVP-In­fo: Ho­no­ra­rab­schluss der Kran­ken­kas­sen und der Kas­sen­ärzt­li­chen
Bun­des­ver­ei­ni­gung für 2013

Ei­nes der Er­geb­nis­se ist die künf­ti­ge ex­tra­bud­ge­tä­re Ver­gü­tung der ge­neh­mi­gungs­pflich­ti­gen Psy­cho­the­ra­pieleis­tun­gen für al­le Arzt­grup­pen und der pro­ba­to­ri­schen Sit­zun­gen ab 2013 für die aus­schließ­lich psy­cho­the­ra­peu­tisch Tä­ti­gen.

weiterlesen

Extrabudgetäre Vergütung für Psychotherapie

Psy­cho­the­ra­peu­ten­ver­bän­de be­grü­ßen die im Be­wer­tungs­aus­schuss ge­trof­fe­ne Ver­ein­ba­rung zur ex­tra­bud­ge­tä­ren Ver­gü­tung der Psy­cho­the­ra­pie

„Mit der Aus­bud­ge­tie­rung der ge­neh­mi­gungs­pflich­ti­gen psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Leis­tun­gen und der pro­ba­to­ri­schen Sit­zun­gen ist die Fi­nan­zie­rung vie­ler neu­er Be­hand­lungs­plät­ze für psy­chisch Kran­ke ge­si­chert“. Dies stell­ten die Ver­tre­ter der bei­den Psy­cho­the­ra­peu­ten­ver­bän­de Die­ter Best von der Deut­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten Ver­ei­ni­gung (DPtV) und Jür­gen Do­ebert vom Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (BVVP) zu­frie­den fest.

weiterlesen

Honorarstreit beendet – Kompromiss steht

Ei­ni­gung

Ges­tern Abend ha­ben sich der Spit­zen­ver­band der Ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen (GKV Spit­zen­ver­band) und die Kas­sen­ärzt­li­che Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV) im Er­wei­ter­ten Be­wer­tungs­aus­schuss auf ei­ne Ver­ein­ba­rung zum Ho­no­ra­ran­stieg für das kom­men­de Jahr ver­stän­digt.

weiterlesen

Die schlechte Bezahlung bleibt

So­li­da­ri­tät mit den Ärz­ten: Ent­schei­dung des Er­wei­ter­ten Be­wer­tungs­aus­schus­ses setzt die schlech­te Ein­kom­mens­si­tua­ti­on der Psy­cho­the­ra­peu­ten fort

Für die Psy­cho­the­ra­peu­ten be­deu­tet das Er­geb­nis der Ho­no­rar­ver­hand­lun­gen zwi­schen Kas­sen­ärzt­li­cher Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV) und Kran­ken­kas­sen einen be­trächt­li­chen Re­al­lohn­ver­lust.

weiterlesen

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren