VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Verband

Info Aktuell: Aktuelles auf der Homepage des bvvp

Lie­be Mit­glie­der,

un­ser In­fo Ak­tu­ell möch­te Sie heu­te auf Neu­ig­kei­ten hin­wei­sen, die un­se­re Ho­me­pa­ge www.bvvp.debe­reithält. Ei­ne Aus­wahl ist un­ter fol­gen­dem Link für Sie zu­sam­men­ge­stellt! Schau­en Sie doch mal vor­bei, mit ih­ren per­sön­li­chen Lo­gin-Da­ten, kön­nen Sie auch auf den ex­klu­si­ven Mit­glie­der­be­reich zu­grei­fen.

weiterlesen

bvvp-Expertentelefon zum Thema "Neue Komplexrichtlinie und Verordnungsbefugnisse" am 19.10.2021 von 19 bis 21 Uhr mit Ulrike Böker und Angelika Haun.

Vor we­ni­gen Wo­chen erst wur­de die neue „Richt­li­nie über die be­rufs­grup­pen­über­grei­fen­de, ko­or­di­nier­te und struk­tu­rier­te Ver­sor­gung, ins­be­son­de­re für schwer psy­chisch kran­ke Ver­si­cher­te mit kom­ple­xem psych­ia­tri­schen oder psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lungs­be­darf“ (kurz: Kom­plex­richt­li­nie) ver­ab­schie­det. In die­sem Rah­men wer­den die Ver­sor­gungs­be­fug­nis­se in Zu­kunft ei­ne tra­gen­de Rol­le spie­len. Von der Kran­ken­haus­ein­wei­sung über die Ver­ord­nung von Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­be­hand­lun­gen, So­zio- und Er­go­the­ra­pie so­wie psych­ia­tri­scher häus­li­cher Kran­ken­pfle­ge gibt es vie­le Re­ge­lun­gen und na­tür­lich Aus­nah­me­fäl­le. Ei­ni­ge po­ten­ti­el­le Fra­gen be­ant­wor­ten wir Ih­nen hier vor­ab.

Wei­te­re Fra­gen be­ant­wor­ten un­se­re Ex­per­tin­nen am kom­men­den Diens­tag ger­ne per­sön­lich am Ex­per­ten­te­le­fon. Ru­fen Sie an un­ter: *49 (0) 30 - 62 93 98 93.

weiterlesen

bvvp Pressemitteilung: Delegiertenversammlung des bvvp verabschiedet auf Ihrer Herbstdelegiertenkonferenz 3 Resolutionen zu relevanten berufspolitischen Themenbereichen

Ber­lin, 02. Ok­to­ber 2021. Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten, bvvp, hat auf sei­ner Herbst-Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung in Ber­lin drei Re­so­lu­tio­nen zu zen­tra­len The­men der Be­rufs­po­li­tik ver­ab­schie­det.

Zu den In­hal­ten der Re­so­lu­tio­nen:

  • Der bvvp for­dert die da­ten­schutz­ge­rech­te Um­set­zung der elek­tro­ni­schen Pa­ti­en­ten­ak­te und Aus­set­zung der wei­te­ren Ein­füh­rung der ePA und der Sank­tio­nen bei Nich­tum­set­zung
    • Der bvvp for­mu­lier­te 6 zen­tra­le For­de­run­gen an die künf­ti­ge Bun­des­re­gie­rung
    • Der Ver­band for­der­te das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ge­sund­heit (BMG) da­zu auf, die kürz­lich be­schlos­se­ne „Kom­plex­richt­li­nie“ (Richt­li­nie über die be­rufs­grup­pen­über­grei­fen­de, ko­or­di­nier­te und struk­tu­rier­te Ver­sor­gung ins­be­son­de­re für schwer psy­chisch kran­ke Ver­si­cher­te mit kom­ple­xem psych­ia­tri­schen oder psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lungs­be­darf) zu be­an­stan­den und zur Nach­bes­se­rung an den G-BA zu ver­wei­sen.

weiterlesen

Einladung Praxisbörse -online- 26.10.2021 von 18:30-21:00 Uhr

Lie­be Mit­glie­der,

der Vor­stand lädt Sie herz­lich zur dies­jäh­ri­gen Pra­xis­bör­se am 26.10.2021 ein.

Die Ver­an­stal­tung wird pan­de­mie­be­dingt die­ses Jahr wie­der on­li­ne statt­fin­den.

weiterlesen

Online-Veranstaltungen für Mitglieder im Juli 2021

Lie­be Mit­glie­der,

wir freu­en uns, Ih­nen im Ju­li 2021 fol­gen­de On­li­ne-Ver­an­stal­tun­gen an­bie­ten zu kön­nen:

Don­ners­tag, 08. Ju­li 2021 von 18 Uhr bis 19:30 Uhr "Wie le­se ich mei­nen Ho­no­r­ar­be­scheid?"

Ein­la­dungs­schrei­ben und An­mel­dungs­link fin­den Sie un­ter die­sem Link im Mit­glie­der­be­reich

Don­ners­tag, 15. Ju­li 2021 von 18:30 bis 20:30 Uhr „Ab­rech­nungs­schu­lung”

Ein­la­dungs­sschrei­ben und An­mel­dungs­link fin­den Sie un­ter die­sem Link im Mit­glie­der­be­reich

weiterlesen

Neue Angebote des Referat Dienstleistungen: RED bietet bvvp-Mitgliedern Rabatte bei RED connect und RED telematik

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Un­ser Re­fe­rat Dienst­leis­tun­gen hat bei zwei wei­te­ren Pro­duk­ten Ra­bat­te für bvvp-Mit­glie­der aus­han­deln kön­nen - RED connect plusund RED te­le­ma­tik.

Beim An­ge­bot RED connect plus, das re­gel­mä­ßi­ge Vi­deo­ter­mi­ne mit er­wei­ter­ten Funk­tio­nen und zum Bei­spiel auch Kon­fe­ren­zen mit meh­re­ren Teil­neh­mer*in­nen an­bie­tet, re­du­ziert sich für Mit­glie­der der re­gu­lä­re mo­nat­li­che Preis von 19 Eu­ro pro Nut­zer um 10 Pro­zent.

weiterlesen

bvvp-PM: Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten wählt neuen Vorstand

17. März 2021. Die De­le­gier­ten des Bun­des­ver­ban­des der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) ha­ben auf ih­rer On­li­ne-Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung ih­ren Vor­stand ge­wählt.

Bis­he­ri­ger und neu­er Vor­sit­zen­der des mit­glie­der­star­ken Ver­ban­des ist Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr. Der Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peut sag­te nach sei­ner Wie­der­wahl: „Ich freue mich dar­auf, auch in den bei­den kom­men­den Jah­ren die Ge­schi­cke un­se­res Ver­ban­des lei­ten zu kön­nen. Un­se­re Mit­glie­der kön­nen si­cher sein, wir set­zen uns wei­ter­hin en­ga­giert für ih­re In­ter­es­sen ein. Das gilt na­tür­lich mit Blick auf die Ho­no­ra­re, aber auch auf die großen Her­aus­for­de­run­gen der Pro­fes­si­on wie zum Bei­spiel die Di­gi­ta­li­sie­rung in der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Pra­xis“.

weiterlesen

PM: bvvp verabschiedet auf Online-DV Resolutionen zu 4 Themen: DiGAs, QS in der ambulanten Psychotherapie, Maßnahmenpaket für Kinder und Jugendliche und PiA in die Psychotherapeutenkammern

Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten, bvvp, hat auf sei­ner Früh­jahrs-Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung, die die­ses Jahr pan­de­mie­be­dingt vir­tu­ell statt­fand, am 17. April 2021 vier Re­so­lu­tio­nen zu re­le­van­ten ge­sund­heits- und be­rufs­po­li­ti­schen The­men ver­ab­schie­det.

weiterlesen

Einladung zum bvvp Expert*innentelefon am Dienstag, dem 30. März: „Das Nachbesetzungsverfahren aus Sicht der Kandidat*innen“, 18.00 bis 20.00 Uhr mit unserem Vorstandsmitglied Ulrike Böker

Weil Deutsch­land laut der of­fi­zi­el­len Zah­len in na­he­zu al­len Pla­nungs­be­rei­chen über­ver­sorgt mit Psy­cho­the­ra­peut*in­nen ist, gibt es nur in ei­ner Hand­voll Land­krei­se noch freie Kas­sen­sit­ze. Das be­deu­tet, dass ein frei­er Sitz in der Re­gel nur im Nach­be­set­zungs­ver­fah­ren von be­reits nie­der­ge­las­se­nen Kol­leg*in­nen über­nom­men wer­den kann. In die­sem Fall muss dann ein Pra­xis­kauf­preis be­zahlt wer­den. Sie wol­len wis­sen, wie es sich mit der Be­rech­nung die­ses Kauf­prei­ses ver­hält, was die Rech­te und Re­ge­lun­gen des Nach­be­set­zungs­ver­fah­rens sind und wor­auf man sonst noch ach­ten muss? Un­se­re Ex­per­tin hält sich für Sie am bvvp-Te­le­fon zur Be­ant­wor­tung Ih­rer Fra­gen be­reit.

weiterlesen

Neue Angebote des Referat Dienstleistungen des bvvp: RED bietet bvvp-Mitgliedern Rabatte bei RED connect und RED telematik

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Un­ser Re­fe­rat Dienst­leis­tun­gen hat bei zwei wei­te­ren Pro­duk­ten Ra­bat­te für bvvp-Mit­glie­der aus­han­deln kön­nen - RED connect plusund RED te­le­ma­tik.

Beim An­ge­bot RED connect plus, das re­gel­mä­ßi­ge Vi­deo­ter­mi­ne mit er­wei­ter­ten Funk­tio­nen und zum Bei­spiel auch Kon­fe­ren­zen mit meh­re­ren Teil­neh­mer*in­nen an­bie­tet, re­du­ziert sich für Mit­glie­der der re­gu­lä­re mo­nat­li­che Preis von 19 Eu­ro pro Nut­zer um 10 Pro­zent.
Die Vi­deo­sprech­stun­de RED connect ist nach Her­stel­ler­an­ga­ben mit über 45.000 re­gis­trier­ten An­wen­dern das füh­ren­de Sys­tem für si­cher ver­schlüs­sel­te Vi­deo­an­ru­fe mit KBV-Zer­ti­fi­zie­rung. RED connect sei mit dem ips-Gü­te­sie­gel aus­ge­zeich­net und ha­be in der Ver­gan­gen­heit als ein­zi­ges Sys­tem in Deutsch­land das Da­ten­schutz-Gü­te­sie­gel des ULD er­hal­ten. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sei­en durch ei­ne voll­stän­di­ge En­de-zu-En­de-Ver­schlüs­se­lung ge­schützt. In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in bei­ge­füg­tem RED connect-Flyer. Für die ver­güns­tig­te An­mel­dung zu RED connect fin­den Mit­glie­der einen "Co­de" im in­ter­nen Be­reich un­se­rer In­ter­netsei­te un­ter Dienst­leis­tun­gen.

weiterlesen

Neues Leitbild des bvvp

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

in die­sen Ta­gen er­reicht Sie un­ser Heft 2 des bvvp-Ma­ga­zins PPP - Psy­cho­the­ra­pie in Po­li­tik und Pra­xis. Sie dür­fen sich auf span­nen­de Ar­ti­kel und In­ter­views zu un­se­rem Fo­kus-The­ma „Psy­cho­the­ra­pie in Zei­ten der Pan­de­mie“ freu­en – aber dies­mal auch auf einen ganz be­son­de­ren Bo­nus: Das neue Leit­bild des bvvp!

weiterlesen

Einladung zum bvvp Expertentelefon: Datenschutzgrundverordnung und Qualitätsmanagement mit q@bvvp am Donnerstag, 18.02.2021, 19 bis 21 Uhr

bvvp Ex­per­ten­te­le­fon am 18. Fe­bru­ar 2021 zu den The­men Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung und Qua­li­täts­ma­na­ge­ment mit q@bvvp von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr mit un­se­ren Ex­per­ten Dr. Jür­gen Ban­tel­mann und Vor­stands­mit­glied Ma­thi­as Hei­ni­cke

Seit 2004 sind al­le Psy­cho­the­ra­peut*in­nen, die an der ver­trag­s­ärzt­li­chen Ver­sor­gung teil­neh­men, nach § 135a Ab­satz 2 Nr. 2 SGB-V ver­pflich­tet, ein Qua­li­täts­ma­na­ge­ment ein­zu­füh­ren und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

weiterlesen

Bitte um Teilnahme: Mitgliederbefragung zur bvvp-Öffentlichkeitsarbeit

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

si­cher ha­ben Sie als bvvp-Mit­glied be­merkt, dass wir in den letz­ten Jah­ren un­se­re An­ge­bo­te in­halt­lich und ge­stal­te­risch über­ar­bei­tet ha­ben. Das Ziel un­se­rer Be­mü­hun­gen: Die bvvp Öf­fent­lich­keits­ar­beit an Ih­ren Be­dürf­nis­sen aus­zu­rich­ten und Sie noch bes­ser in al­len Be­lan­gen der Pra­xis­füh­rung zu un­ter­stüt­zen. Nun sind wir neu­gie­rig, wie un­se­re bis­he­ri­ge Ar­beit an­kommt und ge­spannt auf Ih­re An­re­gun­gen. Wir freu­en uns da­her, wenn Sie an un­se­rer kur­z­en Be­fra­gung teil­neh­men, die sich an al­le Mit­glie­der des bvvp rich­tet.

Durch einen Klick auf den fol­gen­den Link: htt­ps://www.um­fra­ge­on­li­ne.com/s/bvvp-Oef­fent­lich­keits­ar­beit ge­lan­gen Sie di­rekt zu un­se­rer Be­fra­gung. Die Be­ar­bei­tung dau­ert ca. 10 - 15 Mi­nu­ten.

weiterlesen

bvvp verabschiedet 3 Resolutionen auf Herbstdelegiertenversammlung: Pressemitteilungen zur Kenntnisnahme

Lie­be Mit­glie­der,

der bvvp-Bun­des­ver­band hat auf sei­ner dies­jäh­ri­gen – vir­tu­ell statt­fin­den­den – Herbst-De­le­gier­ten­ver­samm­lung (vom 18. – 19. Sep­tem­ber 2020) je­weils oh­ne Ge­gen­stim­men drei Re­so­lu­tio­nen ver­ab­schie­det. Die­se be­fas­sen sich mit dem Pa­ti­en­ten­da­ten-Schutz­ge­setz, der vor­ge­se­he­nen Ver­ord­nungs­mög­lich­keit für Ge­sund­heits­Ap­ps und mit der nach wie vor un­zu­rei­chen­den Ho­no­rie­rung von Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen in Aus­bil­dung. An­bei sen­den wir Ih­nen un­se­re Pres­se­er­klä­run­gen zu Ih­rer Kennt­nis­nah­me, die Sie selbst­ver­ständ­lich auch auf un­se­rer Ho­me­pa­ge ( htt­ps://bvvp.de/po­si­ti­ons­pa­pie­re/) nach­le­sen kön­nen.

weiterlesen

Verschmelzung vvpnw, vvpsw und vvps mit dem bvvp-BW ist abgeschlossen

Lie­be Kol­le­gin­nen, lie­be Kol­le­gen,

am 28.5.2020 hat das Amts­ge­richt Frei­burg die Ver­schmel­zungs­be­schlüs­se der Mit­glie­der­ver­samm­lun­gen von Nord-Würt­tem­berg, Süd-Würt­tem­berg und Süd­ba­den ins Ver­eins­re­gis­ter ein­ge­tra­gen. Da­mit sind der vv­pnw, vv­psw und vv­ps rechts­kräf­tig mit dem bvvp-BW e.V. ver­schmol­zen wor­den. Be­dingt durch die Co­ro­na-Ein­schrän­kun­gen hat­te sich die Ein­tra­gung er­heb­lich ver­zö­gert, doch nach ei­nem lan­gen Weg ist das Zu­sam­men­ge­hen ver­eins­recht­lich end­lich ge­glückt.

Die Ver­schmel­zung des nord­ba­di­schen Ver­bands vv­pn konn­te bis­lang lei­der noch nicht ein­ge­tra­gen wer­den. Das Amts­ge­richt sieht Hin­de­rungs­grün­de für die Ein­tra­gung, weil der Zu­stim­mungs­be­schluss in Tei­len per schrift­li­cher Ab­stim­mung er­folg­te. Der be­ur­kun­den­de No­tar hält die­se recht­li­che Ein­schät­zung für nicht halt­bar, so dass der vv­pn-Vor­stand Be­schwer­de ge­gen die Nicht­ein­tra­gung beim Ober­lan­des­ge­richt ein­ge­legt hat. Bis zur hof­fent­lich po­si­ti­ven Ent­schei­dung des OLG bleibt der nord­ba­di­sche Ver­band als ei­gen­stän­di­ger und un­ab­hän­gi­ger bvvp-Re­gio­nal­ver­band wei­ter be­ste­hen. Al­ler­dings ist ei­ne stimm­be­rech­tig­te Mit­glied­schaft im bvvp-BW ge­mäß der neu­en Sat­zung nicht mehr mög­lich. Wir wer­den ver­su­chen die Zu­sam­men­ar­beit so zu ge­stal­ten, dass sich für die nord­ba­di­schen Mit­glie­der mög­lichst we­nig än­dert.

weiterlesen

bvvp PM: Nach Bundesratszustimmung zu Approbationsordnung: bvvp begrüßt Regelungen zur Verfahrensvielfalt und mahnt verbindliche Vorgaben bei Verfahrenslehre an

Bun­des­rat stimmt neu­er Ap­pro­ba­ti­ons­ord­nung zu – Der bvvp be­grüßt Re­ge­lun­gen zur Ver­fah­rens­viel­falt bei den Pra­xi­san­tei­len und mahnt ver­bind­li­che Vor­ga­ben auch bei der Ver­fah­rens­leh­re an

Am 14.02.2020 hat der Bun­des­rat der vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ge­sund­heit (BMG) vor­ge­leg­ten Ap­pro­ba­ti­ons­ord­nung für das neu ge­schaf­fe­ne Psy­cho­the­ra­pie-Stu­di­um mit ei­ni­gen Än­de­run­gen zu­ge­stimmt.

weiterlesen

Der neue bvvp-Newsletter ist da!

Der neue bvvp-Newslet­ter (11/2019) fin­det sich un­ter fol­gen­dem Link: bvvp-Newslet­ter 11-19

bvvp PM: Digitale Versorgung Gesetz - bvvp befürchtet Aushöhlung des Gesundheitsdatenschutzes

Ber­lin, 05. No­vem­ber 2019 Am 08.11. 2019 wird der Deut­sche Bun­des­tag in 2. und 3. Le­sung das „Ge­setz für ei­ne bes­se­re Ver­sor­gung durch Di­gi­ta­li­sie­rung und In­no­va­ti­on“ (Di­gi­ta­le-Ver­sor­gung-Ge­setz – DVG) ab­schlie­ßend be­han­deln. Im Zu­ge des Ge­setz­ge­bungs­ver­fah­rens sol­len die Pa­ra­gra­phen 303a bis f SGB-V kom­plett ge­än­dert wer­den. Der bvvp sieht dar­in einen Fron­tal­an­griff auf den Ge­sund­heits­da­ten­schutz in Deutsch­land. Er for­dert die Mit­glie­der des Ge­sund­heits­aus­schus­ses des Deut­schen Bun­des­ta­ges auf, den Ge­setz­ent­wurf in der vor­ge­leg­ten Form ab­zu­leh­nen und die Pa­ra­gra­fen 303a bis f SGB-V per Än­de­rungs­an­trag aus dem Ge­setz­ent­wurf zu ent­fer­nen.

weiterlesen

25 Jahre bvvp - Eine starke Interessenvertretung. Der Verband lädt zum 19.09.2019 zu Festakt, Fachvorträgen und einem Jubiläumsfest

bvvp Pres­se­mit­tei­lung: 25 Jah­re bvvp – Ei­ne star­ke In­ter­es­sen­ver­tre­tung für die Psy­cho­the­ra­pie in Po­li­tik und Ge­sell­schaft

Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten e.V. (bvvp) lädt an­läss­lich sei­nes 25-jäh­ri­ges Be­ste­hens am Don­ners­tag, dem 19.09.2019 zu ei­nem Fes­t­akt, Fach­vor­trä­gen und ei­nem Ju­bi­lä­ums­fest.

Ber­lin, 17.09.2019. 25 Jah­re bvvp, das be­deu­tet ein Vier­tel­jahr­hun­dert In­ter­es­sen­ver­tre­tung für ei­ne Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gungs­si­tua­ti­on für psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Pa­ti­en­tIn­nen, für die Gleich­be­rech­ti­gung der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Be­rufs­grup­pen so­wie den Er­halt und die För­de­rung der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­fah­ren und Me­tho­den, es be­deu­tet zu­dem Ein­satz für die Ver­bes­se­rung der wirt­schaft­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Pra­xen, die Si­che­rung der Qua­li­tät der Ver­sor­gung, den Er­halt und die För­de­rung der Viel­falt der Pra­xiss­truk­tu­ren so­wie die an­ge­mes­se­ne Wei­ter­ent­wick­lung von Richt­li­ni­en und Be­hand­lungs­lei­t­li­ni­en.

weiterlesen

Gemeinsame PM bvvp DPtV: Psychotherapeuten-Verbände kritisieren die Äußerungen des scheidenden BÄK-Präsidenten

122.Deut­scher Ärz­te­tag

Psy­cho­the­ra­peu­ten-Ver­bän­de kri­ti­sie­ren die Äu­ße­run­gen des schei­den­den BÄK-Prä­si­den­ten

Müns­ter, 31.05.2019 Die Ver­tre­ter der bei­den Psy­cho­the­ra­peu­ten­ver­bän­de Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) und Deut­sche Psy­cho­the­ra­peu­ten­Ver­ei­ni­gung DPtV kri­ti­sie­ren die Äu­ße­run­gen von Prof. Frank Ul­rich Mont­go­me­ry zum Ab­schluss sei­ner Amts­zeit in sei­ner An­spra­che an die De­le­gier­ten bei der Er­öff­nung des Deut­schen Ärz­te­tags am 28.Mai in Müns­ter. „Sei­ne ab­wer­ten­den Be­haup­tun­gen sind über­dies un­zu­tref­fend. Er dis­kre­di­tiert da­mit nicht nur die An­ge­hö­ri­gen ei­nes aka­de­mi­schen Heil­be­rufs, son­dern sät auch Zwie­tracht zwi­schen psy­cho­the­ra­peu­tisch tä­ti­gen (Fach-)Ärz­ten und Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten. Ärzt­li­che und Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­ten sind vom Ge­setz­ge­ber seit über 20 Jah­ren glei­cher­ma­ßen in die psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Ver­sor­gung ein­ge­bun­den, ar­bei­ten nach den­sel­ben Richt­li­ni­en, sind in den Be­ra­ten­den Fach­aus­schüs­sen der KVen und der KBV pa­ri­tä­tisch ver­tre­ten. Möch­te er das Rad zu­rück­dre­hen, zu­las­ten der Ver­sor­gung von Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten?“ wun­dern sich die Ver­tre­ter der Ver­bän­de.

weiterlesen

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren