VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Verband

bvvp Pressemitteilung: Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten wählt neuen Vorstand

Kas­sel, 23. März Die De­le­gier­ten des Bun­des­ver­ban­des der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) ha­ben auf ih­rer Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung in Kas­sel ih­ren Vor­stand ge­wählt. Die bis­he­ri­gen Mit­glie­der des ge­schäfts­füh­ren­den Vor­stan­des wur­den im Amt be­stä­tigt. Bis­he­ri­ger und neu­er Vor­sit­zen­der des mit­glie­der­star­ken Ver­ban­des ist Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr. Der Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peut sag­te nach sei­ner Wie­der­wahl: „Ich freue mich dar­über, auch in den fol­gen­den bei­den Jah­ren die Ge­schi­cke un­se­res Ver­ban­des lei­ten zu kön­nen. Un­se­re Mit­glie­der kön­nen si­cher sein, dass wir uns auch wei­ter­hin en­ga­giert für ih­re In­ter­es­sen ein­set­zen. Das gilt na­tür­lich be­son­ders für un­se­ren Kampf um ge­rech­te­re Ho­no­ra­re. Hier wer­den Mus­ter­kla­gen ge­führt“. Der Er­folg ganz ak­tu­ell: Es wird in den nächs­ten Mo­na­ten kräf­ti­ge Nach­zah­lun­gen ge­ben.

Bun­des­wei­tes Auf­se­hen er­reg­te der bvvp im Herbst ver­gan­ge­nen Jah­res mit der größ­ten Pe­ti­ti­on an den Bun­des­tag, die es je­mals in Deutsch­land ge­ge­ben hat.

„Das ist ein mehr als deut­li­ches Ach­tungs­zei­chen. 217.000 Men­schen ha­ben uns in un­se­rem An­lie­gen un­ter­stützt, den um­strit­te­nen Pas­sus zu ge­stuf­ter Ver­sor­gung von psy­chisch kran­ken Men­schen aus dem Ge­setz­ent­wurf zu strei­chen. Das macht mich stolz. Der Pas­sus ist raus!“, so der Vor­sit­zen­de.

Be­ne­dikt Wald­herr führt seit Herbst 2017 den mit über 5.200 Mit­glie­dern größ­ten, be­rufs­grup­pen- und ver­fah­rens­über­grei­fen­den Zu­sam­menschluss von Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten in Deutsch­land. Zu­vor war er 15 Jah­re lang Vor­stands­vor­sit­zen­der des bvvp Lan­des­ver­ban­des Bay­ern.

Auch in den kom­men­den zwei Jah­ren an sei­ner Sei­te sind als 1. Stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de die Fachärz­tin für Psy­cho­so­ma­ti­sche Me­di­zin und Psy­cho­the­ra­pie An­ge­li­ka Haun so­wie als 2. Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der Mar­tin Klett, Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peut. Die Be­set­zung ent­spricht der Phi­lo­so­phie des bvvp als in­te­gra­ti­ver Ver­band. Er ver­eint die nie­der­ge­las­se­nen psy­cho­the­ra­peu­tisch tä­ti­gen Ärz­te, Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten so­wie Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­ten schon in der Zu­sam­men­set­zung des ge­schäfts­füh­ren­den Vor­stands.

Im Mit­tel­punkt der ak­tu­el­len Dis­kus­si­on im Ver­band steht un­ter an­de­rem der Ka­bi­nett­s­ent­wurf zur Aus­bil­dungs­re­form der Psy­cho­the­ra­peu­ten, der En­de Fe­bru­ar 2019 vom Ka­bi­nett ge­bil­ligt wur­de.

Als wei­te­ren Schwer­punkt der künf­ti­gen Ar­beit des Be­rufs­ver­ban­des be­nennt Be­ne­dikt Wald­herr die Ab­schaf­fung der so­ge­nann­ten Struk­tur­zu­schlä­ge, durch die ein Teil der Ver­gü­tung psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Leis­tun­gen in Form von Zu­schlä­gen ab ei­ner be­stimm­ten Leis­tungs­schwel­le aus­ge­la­gert wur­de: „Mit de­ren Ein­füh­rung im Som­mer 2015 wur­de mas­siv ge­gen die Gleich­be­hand­lung ver­sto­ßen. Der Ge­setz­ge­ber hat lei­der ei­ne Re­ge­lung ge­schaf­fen, mit der ein Groß­teil der Psy­cho­the­ra­peu­ten leer aus­geht.“ Mit der un­ge­rech­ten Sys­te­ma­tik der Struk­tur­zu­schlä­ge für die Ein­stel­lung von Per­so­nal in Pra­xen muss sich das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt (BVerfG) be­fas­sen. Der bvvp hat als ei­ner der Must­er­klä­ger Ver­fas­sungs­be­schwer­den ein­ge­reicht.

Hin­ter­grund:

Das sind die Mit­glie­der des Vor­stan­des des bvvp:

Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr, Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut (Vor­sit­zen­der), An­ge­li­ka Haun, Fachärz­tin für Psy­cho­so­ma­ti­sche Me­di­zin und Psy­cho­the­ra­pie so­wie für Psych­ia­trie (1. Stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de), Mar­tin Klett, Kin­der- und Ju­gend­li­chen-psy­cho­the­ra­peut (2. stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der), Dr. med. Eli­sa­beth Stör­mann-Ga­ede, Fachärz­tin für für Psy­cho­so­ma­ti­sche Me­di­zin und Psy­cho­the­ra­pie (Bei­sit­ze­rin), Mag.rer.nat. Ma­thi­as Hei­ni­cke, Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut (Bei­sit­zer), Dr. med. Mi­cha­el Brandt, Fach­arzt Neu­ro­lo­gie und Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie (Schatz­meis­ter), Di­pl.-Psych. Ti­lo Sil­we­del, Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut (Schrift­füh­rer), Di­pl.-Psych. Ul­ri­ke Bö­ker, Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tin (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied), Dr. med. Bet­ti­na van Ackern, Fachärz­tin für All­ge­mein­me­di­zin, ärzt­li­che Psy­cho­the­ra­peu­tin (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied), Di­pl.-Psych. Rai­ner Ce­bul­la, Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied), Dr. phil. Frank Ro­land Deis­ter, Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut und Psy­cho­ana­ly­ti­ker (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied), Ari­ad­ne Sar­to­ri­us, Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tin (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied), Di­pl. Psych. Eva Schweit­zer-Köhn, Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tin (Ko­op­tier­tes Vor­stands­mit­glied).

Der Bun­des­vor­stand wird al­le zwei Jah­re auf der Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung von den De­le­gier­ten der Lan­des- und Re­gio­nal­ver­bän­de ge­wählt.

Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten – kurz bvvp – ist der ein­zi­ge Ver­band, der sich be­rufs­grup­pen- und ver­fah­rens­über­grei­fend für die In­ter­es­sen al­ler Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen ein­setzt. In ihm ha­ben sich über 5.200 Ärzt­li­che Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen, Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen so­wie Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen al­le­r­a­ner­kann­ten Richt­li­ni­en­ver­fah­ren zu­sam­men­ge­schlos­sen.

Für den bvvp

Di­pl.-Psych. Be­ne­dikt Wald­herr

1. Vor­sit­zen­der

Kas­sel, 24. März 2019

An­fra­gen und In­ter­view­wün­sche bit­te an:

bvvp Bun­des­pres­se­stel­le

An­ja Manz - Pres­se­spre­che­rin

Würt­tem­ber­gi­sche Stra­ße 31

10707 Ber­lin

Tel. + *49 30 88 72 59 54

Mo­bil + *49 157 80541481

E-Mail: pres­se@bvvp.de

www.bvvp.de

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren