VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Verband

bvvp-Pressemitteilung: Psychotherapie soll als Kernfach eines modernen Gesundheitssystems definiert werden

Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) be­grüßt, dass der neue Ge­sund­heits­mi­nis­ter Spahn mit Schwung an sei­ne neue Auf­ga­be geht. Er hat sich ver­schie­dent­lich da­zu ge­äu­ßert, dass er die am­bu­lan­te Ver­sor­gung ver­bes­sern will. Der bvvp geht da­von aus, dass der Mi­nis­ter da­bei auch an die Ver­sor­gung psy­chisch Kran­ker ge­dacht hat.

Da er dies bis­her aber nicht ex­pli­zit er­wähnt hat, weist der bvvp dar­auf hin, dass die­ser Be­reich be­son­ders wich­tig ist. Da­mit ein­her geht die For­de­rung und Bit­te des bvvp, dass sich der Mi­nis­ter mit großer Sorg­falt um die­sen Be­reich küm­mert, und sich mit Ver­tre­tern des Fa­ches ab­spricht, be­vor er große Wür­fe wagt. Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Ver­sor­gung und die Be­hand­lung psy­chisch kran­ker Men­schen un­ter­lie­gen in man­cher Hin­sicht an­de­ren Re­geln und Ge­setz­mä­ßig­kei­ten als die Be­hand­lung so­ma­ti­scher Krank­hei­ten. Das soll­te von dem of­fen­bar ta­ten­durs­ti­gen Ge­sund­heits­mi­nis­ter un­be­dingt be­rück­sich­tigt wer­den.

Le­sen Sie hier die voll­stän­di­ge Pres­se­mit­tei­lung

Ei­ne Ge­gen­über­stel­lung zur "Zwei­klas­sen­me­di­zin" in der Psy­cho­the­ra­pie fin­den Sie hier

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren