VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Weiteres

bvvp-BW Mitgliederinformation: Baden Württemberg Corona-Testpflicht für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten?

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,


In den ver­gan­ge­nen Ta­gen ha­ben Sie ver­mut­lich von ver­schie­de­nen Sei­ten ge­hört: „Wir müs­sen uns und un­se­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter von Mitt­woch an täg­lich auf Co­ro­na tes­ten – auch wenn ge­impft oder ge­ne­sen!“ Und ver­mut­lich ha­ben Sie auch ge­sagt: „Wie kann das denn sein, so plötz­lich? Es gibt doch kaum noch Tests, und wie soll das über­haupt al­les ge­hen? Wel­chen Zweck ver­folgt das? Und wie ist das bei ei­ner Ein­zel­pra­xis oh­ne An­ge­stell­te? Wie ver­hält es sich mit den Be­gleit­per­so­nen von Kin­dern/Ju­gend­li­chen in der der KJP-Pra­xis?

weiterlesen

3G-Regel in Arztpraxen vorübergehend vom Sozialministerium Baden-Württemberg ausgesetzt

Lie­be Mit­glie­der,

die 3-G-Re­gel wur­de vom So­zial­mi­nis­te­ri­um für Arzt- und Psy­cho­the­ra­pie­pra­xen vor­über­ge­hend wie­der aus­ge­setzt. Wir ver­wei­sen Sie hier­zu auf das Schrei­ben der KVBW un­ter die­sem Link

bvvp-Mitgliederinfo: Testpflicht für Psychotherapeut*innen und weitere Auswirkungen der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Sie wer­den es ver­mut­lich be­reits von alar­mier­ten Kol­leg*in­nen ge­hört ha­ben: „Wir müs­sen uns (und un­se­re Mit­ar­bei­ter*in­nen) von heu­te (!) an al­le täg­lich tes­ten!“, und ver­mut­lich ha­ben auch Sie ge­sagt: „Wie kann das denn sein, so plötz­lich? Und es gibt doch kaum noch Tests, und wie soll das über­haupt al­les ge­hen?“

Und doch ist es wahr. Mit der am 18.11.2021 vom deut­schen Bun­des­tag be­schlos­se­nen Än­de­rung des In­fek­ti­ons­schutz­ge­set­zes tre­ten in Be­zug auf die Be­kämp­fung der Co­ro­na-Pan­de­mie neue, zu­nächst bis zum 31. März 2022 be­fris­te­te Än­de­run­gen in Kraft, über die auch die KBV in­for­miert. Da­zu ge­hört auch der täg­li­che Test­nach­weis für al­le in der Pra­xis Be­schäf­tig­ten. Doch die KV Schles­wig-Hol­stein ver­mu­tet be­reits, dass es sich bei der Re­ge­lung um einen Irr­tum bei den Ver­wei­sun­gen im Ge­setz han­delt. Ur­sprüng­lich soll­ten dem­nach nur Kli­nik- und Pfle­ge­per­so­nal mit die­ser Re­ge­lung adres­siert wer­den. Es gibt al­so wei­ter­hin Klä­rungs­be­darf.

weiterlesen

Verordnungsbefugnisse für Psychotherapeut*innen: Die neue bvvp-Info-Broschüre von Ulrike Böker und Angelika Haun liegt vor

Von Kran­ken­be­för­de­rung bis So­zio- oder Er­go­the­ra­pie: Psy­cho­lo­gi­sche und Kin­der- und Ju­gend­li­chen­psy­cho­the­ra­peut*in­nen wis­sen oft gar nicht, wel­che Ver­ord­nun­gen sie aus­stel­len dür­fen und wor­auf sie da­bei ach­ten müs­sen. Aber auch ärzt­li­che Psy­cho­the­ra­peut*in­nen sind mit den Ver­ord­nungs­be­fug­nis­sen oft­mals nicht sehr ver­traut. Ziel der neu­en Bro­schü­re „Ver­ord­nungs­be­fug­nis­se für Psy­cho­the­ra­peut*in­nen“ ist es, Psy­cho­the­ra­peut*in­nen die prak­ti­sche An­wen­dung von Re­ge­lun­gen zu er­leich­tern so­wie Ih­nen mit Tipps und Hin­wei­sen mehr Si­cher­heit zu ver­mit­teln und einen kon­kre­ten Weg­wei­ser an die Hand zu ge­ben.

weiterlesen

Einladung zur "Praxisbörse - Wege in die Niederlassung" -online- 02.12.2021 von 19:00 - 21.30 Uhr

Lie­be Mit­glie­der,

we­gen der großen Nach­fra­ge bie­tet der bvvp-BW ei­ne wei­te­re Pra­xis­bör­se an.

Die­se wird von der Be­zirks­ver­tre­tung Süd­ba­den aus­ge­rich­tet und er­setzt die ehe­ma­li­ge vv­ps-Ver­an­stal­tung „Alt trifft Neu“.

weiterlesen

Einladung zur Online-Veranstaltung „Mut zur Gruppe“ – Informationen rund um die Gruppenpsychotherapie am 11. November von 19 bis 21 Uhr

Lie­be Mit­glie­der,

wir wol­len Sie auf ei­ne Ver­an­stal­tungs­ein­la­dung des bvvp-BW-Vor­stands auf­merk­sam ma­chen un­ter dem Ti­tel "Mut zur Grup­pe." Un­ter die­sem Link ge­lan­gen Sie zur Ein­la­dung.

Gruppenpsychotherapie per Video: bvvp-Kooperationspartner Red Medical bietet bvvp-Mitgliedern Rabatt für zertifiziertes Programm RED connect plus

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Sie ha­ben es ge­wiss mit­be­kom­men: Seit dem 1. Ok­to­ber sind grup­pen­psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Sit­zun­gen mit bis zu neun Teil­neh­mer*in­nen (acht Pa­ti­ent*in­nen plus ein/e Psy­cho­the­ra­peut*in) per Vi­deo durch­führ­bar und ab­zu­rech­nen. Und auch die Akut­be­hand­lung ist nun un­ein­ge­schränkt per Vi­deo mög­lich. Der Be­wer­tungs­aus­schuss hat hier­für den Ein­heit­li­chen Be­wer­tungs­maß­stab (EBM) ent­spre­chend an­ge­passt.

In der „Ver­ein­ba­rung über die An­wen­dung von Psy­cho­the­ra­pie in der ver­trag­s­ärzt­li­chen Ver­sor­gung“, die KBV und der GKV-Spit­zen­ver­band ab­schlie­ßen und die nun ent­spre­chend ak­tua­li­siert wur­de, heißt es un­ter an­de­rem in § 17 „Vi­deo­kon­fe­ren­zen“:

weiterlesen

bvvp Info Aktuell: Verlängerung der Corona-Sonderregelungen bei PKV und Beihilfe bis Ende 4. Quartal 2021

Ab­rech­nungs­emp­feh­lun­gen bis 31.12.2021 ver­län­gert

Am 28. Sep­tem­ber be­schlos­sen der Aus­schuss „Ge­büh­ren­ord­nung“ der Bun­de­särz­te­kam­mer und die Ge­büh­ren­rechts­ex­per­ten der Lan­des­ärz­te­kam­mern die Ver­län­ge­rung der Ab­rech­nungs­emp­feh­lun­gen im Rah­men der CO­VID-19-Pan­de­mie.

weiterlesen

Info Aktuell: Wichtige Beschlüsse des (Erweiterten) Bewertungsausschusses für Psychotherapeut*innen

Lie­be Mit­glie­der,

am 15. Sep­tem­ber tag­te der Be­wer­tungs­aus­schuss und fass­te da­bei ver­schie­de­ne Be­schlüs­se, die für uns von großer Be­deu­tung sind: Es gibt einen neu­en Ori­en­tie­rungs­wert OW (der bis­lang Ori­en­tie­rungs­punkt­wert hieß), die Co­ro­na-Son­der­re­ge­lun­gen wur­den er­neut ver­län­gert und Akut­be­hand­lung und Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie sind ab Ok­to­ber per Vi­deo mög­lich. Al­le Ein­zel­hei­ten le­sen Sie in In­fo Ak­tu­ell in un­se­rem Mit­glie­der­be­reich un­ter die­sem Link

Einladung zum bvvp-Expertentelefon zum Thema "Sozialmedizin in der Psychotherapie - Anfragen von Krankenkassen und dem medizinischen Dienst" am 22.09.2021 mit Dr. med. Reinhard Martens und Dr. med. Bettina van Ackern

Krank­schrei­bung, Ar­beits­un­fä­hig­keit, me­di­zi­ni­sche Re­ha­bi­li­ta­ti­on, so­zial­me­di­zi­ni­sche Be­gut­ach­tung von psy­chi­schen Er­kran­kun­gen: Bei die­sen The­men gilt es ei­ni­ges zu be­rück­sich­ti­gen in der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Kran­ken­kas­sen, dem Me­di­zi­ni­schen Dienst und den Ren­ten­ver­si­che­rungs­trä­gern.

Ant­wor­ten auf ei­ni­ge wich­ti­ge Fra­gen fin­den Sie hier schon vor­ab.
Wenn Sie wei­te­re Fra­gen ha­ben, be­ant­wor­ten un­se­re Ex­pert*in­nen die­se am kom­men­den Mitt­woch ger­ne am Ex­per­ten­te­le­fon.

weiterlesen

bvvp PM: G-BA verabschiedet Komplexrichtlinie: Ein Hoffnungsschimmer für die Versorgung insbesondere schwer psychisch kranker Menschen, doch es bleibt Nachbesserungsbedarf

Ber­lin, 03.09.2021. Am 2. Sep­tem­ber 2021 hat das Ple­num des Ge­mein­sa­men Bun­des­aus­schus­ses G-BA die „Richt­li­nie über die be­rufs­grup­pen­über­grei­fen­de, ko­or­di­nier­te und struk­tu­rier­te Ver­sor­gung ins­be­son­de­re für schwer psy­chisch kran­ke Ver­si­cher­te mit kom­ple­xem psych­ia­tri­schen oder psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lungs­be­darf“ ver­ab­schie­det.

Der Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) kri­ti­siert trotz gu­ter An­sät­ze das Ge­sam­t­er­geb­nis. „Mit die­sem Be­schluss wird sich die Richt­li­nie nur schwer flä­chen­de­ckend um­set­zen las­sen. Man muss nun ab­war­ten, ob sich dar­aus tat­säch­lich ei­ne Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gung der Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten mit kom­ple­xem Be­hand­lungs­be­darf er­gibt“, so Ul­ri­ke Bö­ker, Vor­stands­mit­glied des bvvp.

weiterlesen

bvvp Pressemitteilung: Kein Opt-out-Verfahren für die elektronische Patient*innenakte - kritische Stellungnahme des bvvp zum Gutachten des SVR

In sei­nem jüngs­ten Gut­ach­ten stellt der Sach­ver­stän­di­gen­rat zur Be­gut­ach­tung der Ent­wick­lung des Ge­sund­heits­we­sens (SVR) die Grund­sät­ze des Da­ten­schut­zes, wie Da­ten­spar­sam­keit und Zweck­bin­dung der ver­wen­de­ten Da­ten in Fra­ge, die ei­gent­lich durch die Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung klar de­fi­niert und da­mit ver­bind­lich sind. Gleich­zei­tig for­dert der SVR auch ein so­ge­nann­tes Opt-out-Ver­fah­ren, bei dem für je­de*n Bun­des­bür­ger*in ei­ne elek­tro­ni­sche Pa­ti­ent*in­nen­ak­te (ePA) ein­ge­rich­tet wür­de – es sei denn, er/sie wi­der­spricht ak­tiv.

Un­ter dem be­ein­dru­cken­den Ti­tel des Gut­ach­tens „Di­gi­ta­li­sie­rung für Ge­sund­heit. Zie­le und Rah­men­be­din­gun­gen ei­nes dy­na­misch ler­nen­den Ge­sund­heits­sys­tems“ for­dert der SVR auf, die Di­gi­ta­li­sie­rung zü­gig vor­an­zu­trei­ben. Sie sei kein Selbst­zweck, son­dern müs­se dem Wohl der Pa­ti­ent*in­nen die­nen, und zwar dem al­ler ak­tu­el­len und zu­künf­ti­gen.

weiterlesen

BPtK-Patienteninformation „Wege zur Psychotherapie“ Überarbeitete Neuauflage mit neuesten gesetzlichen Änderungen

Ber­lin, 9. Au­gust 2021: Die Bun­de­s­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer (BPtK) hat ih­re Pa­ti­en­ten­in­for­ma­ti­on „We­ge zur Psy­cho­the­ra­pie“ über­ar­bei­tet. Sie wur­de ins­be­son­de­re um wich­ti­ge ge­setz­li­che Neue­run­gen wie „Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie“, „Psy­cho­the­ra­pie per Vi­deo“ oder „Ge­sund­heits-Ap­ps in der Psy­cho­the­ra­pie“ er­gänzt. Pa­ti­ent*in­nen er­hal­ten dar­über hin­aus wei­ter­hin grund­le­gen­de In­for­ma­tio­nen zu pro­fes­sio­nel­len Hil­fen bei psy­chi­schen Er­kran­kun­gen. Die Bro­schü­re lie­fert Ant­wor­ten auf Fra­gen wie:

  • Bin ich psy­chisch krank? – Die psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Sprech­stun­de,
  • Ganz drin­gend – Die Akut­be­hand­lung,
  • Das Ge­spräch im Mit­tel­punkt – Die Be­hand­lung in der Pra­xis,
  • Be­son­ders schwer krank – Die Be­hand­lung im Kran­ken­haus,
  • Chro­nisch krank – Die me­di­zi­ni­sche Re­ha­bi­li­ta­ti­on,
  • Wer zahlt? – An­trä­ge und Kos­ten.

weiterlesen

bvvp Mitgliederinformation "Info aktuell" zu Erleichterungen in der Gruppenpsychotherapie und Probatorik in der Klinik

Am 4. Au­gust 2021 wur­den in der 567. Sit­zung des Be­wer­tungs­aus­schus­ses zwei wich­ti­ge Be­schlüs­se ge­fasst:

1. KBV und GKV-Spit­zen­ver­band ha­ben sich auf die Be­wer­tun­gen der neu­en Mög­lich­kei­ten in der Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie ge­ei­nigt. Wenn das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ge­sund­heit (BMG) als Rechts­auf­sicht die Be­schlüs­se in­ner­halb von zwei Mo­na­ten nicht be­an­stan­det, kön­nen die neu­en Leis­tun­gen in den Pra­xen um­ge­setzt wer­den. Wir wer­den Sie dar­über noch­mals in­for­mie­ren.

weiterlesen

Die Resolution der Psychotherapeutenverbände - Die Potentiale psychotherapeutischer Expertise und verbandlicher Aktivitäten bei der Bewältigung der Klimakrise

Der Ge­sprächs­kreis II (GK II) ist ein Zu­sam­menschluss von 36 psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­bän­den, dem auch der bvvp an­ge­hört und ver­tritt über 66.000 Mit­glie­der.

Die in ihm zu­sam­men­ge­schlos­se­nen Ver­bän­de for­der­ten auf ih­rem dies­jäh­ri­gen Tref­fen im Ju­ni 2021, die Po­ten­tia­le psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Ex­per­ti­se und ver­band­li­cher Ak­ti­vi­tä­ten bei der Be­wäl­ti­gung der Kli­ma­kri­se zu nut­zen.

weiterlesen

bvvp Mitgliederinformation - Es geht los: Die Evaluation der Psychotherapie-Richtlinie startet Mitte Juli

Mit­te Ju­li be­ginnt der Ver­sand der Fra­ge­bö­gen des Pro­jek­tes „Eva­lua­ti­on der Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­nie“ an ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Stich­pro­be von Psy­cho­the­ra­peut*in­nen und Ärzt*in­nen. Das Pro­jekt wird vom Lehr­stuhl für Me­di­zin­ma­na­ge­ment der Uni­ver­si­tät Duis­burg ge­lei­tet und wird vom In­no­va­ti­ons­fonds des Ge­mein­sa­men Bun­des­aus­schus­ses (G-BA) ge­för­dert.

Der bvvp un­ter­stützt das Pro­jekt aus­drück­lich und bit­tet Sie, falls Sie an­ge­schrie­ben wer­den, um Ih­re tat­kräf­ti­ge Un­ter­stüt­zung durch Teil­nah­me an der Be­fra­gung und da­durch, dass Sie im An­schluss an Psy­cho­the­ra­pie­sit­zun­gen Fra­ge­bö­gen an Ih­re Pa­ti­ent*in­nen aus­tei­len.

weiterlesen

bvvp Expertentelefon am 13. Juli zum Thema „Ihre Fragen zum EBM“: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr mit unserem Vorstandsmitglied Ulrike Böker

Im Ju­ni ist die neue EBM-Bro­schü­re 2021 er­schie­nen. Si­cher stel­len sich Ih­nen Fra­gen, die Sie ger­ne per­sön­lich un­se­rer Ex­per­tin stel­len möch­ten.

Ru­fen Sie an un­ter: +49 (0) 30 - 62 93 98 93

weiterlesen

bvvp-Mitgliederinformation: Verlängerung der Corona-Sonderregelungen nun auch bei PKV und Beihilfe bis Ende des 3. Quartals 2021

Nach­dem die Son­der­re­ge­lun­gen für die Be­hand­lung ge­setz­lich ver­si­cher­ter Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten be­reits vor zwei Wo­chen ver­län­gert wur­den, ha­ben jetzt PKV und Bei­hil­fe nach­ge­zo­gen. Auch hier sind die Son­der­re­ge­lun­gen nun bis zum En­de des drit­ten Quar­tals 2021 ver­län­gert wor­den.

weiterlesen

BPtK News | Probatorik während der Krankenhausbehandlung auch in der Praxis möglich

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

ab so­fort fin­den Sie auf der Ho­me­pa­ge der Bun­de­s­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer un­ter htt­ps://www.bptk.de/pro­ba­to­rik-waeh­rend-der-kran­ken­h­aus­be­hand­lung-auch-in-der-pra­xis-moeg­lich/ ei­ne News zu o. g. The­ma.

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren