VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Weiteres

Einladung zum Expertentelefon

Am 17. Ja­nu­ar 2023 von 19:00 bis 21:00 Uhr berät Sie un­ser Vor­stands­mit­glied Ul­ri­ke Bö­ker am bvvp-Ex­per­ten­te­le­fon zum The­ma: „Nach­be­set­zung von Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten­sit­zen“.

Ru­fen Sie an un­ter: *49 (0) 30 - 62 93 98 93

Im­mer wie­der er­rei­chen uns im Be­rufs­ver­band Fra­gen zur Ab­ga­be und Über­nah­me von Kas­sen­sit­zen. Hier herrscht viel Un­si­cher­heit, und teil­wei­se kur­sie­ren so­gar Falschaus­sa­gen. Ist es bei Ih­nen tat­säch­lich so weit, dass Sie einen Sitz ab­ge­ben oder über­neh­men wol­len, soll­ten Sie sich al­so un­be­dingt auch per­sön­lich be­ra­ten las­sen, denn die mög­li­chen in­di­vi­du­el­len Kon­stel­la­tio­nen und un­ter­schied­li­chen Spruch­pra­xen der Zu­las­sungs­aus­schüs­se kön­nen nicht voll­um­fäng­lich The­ma ei­nes Ex­per­ten-Te­le­fon­ge­sprächs sein. Le­sen Sie jetzt schon vor­ab die Ant­wor­ten auf häu­fig ge­stell­te Fra­gen zum The­ma Nach­be­set­zung von Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten­sit­zen.

weiterlesen

Einladung QM Seminar am 11.02.2023

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

auch in die­sem Jahr möch­ten wir un­ser An­ge­bot bzgl. der Se­mi­na­re für das Qua­li­täts­ma­na­ge­ment wei­ter­füh­ren.

Die nächs­te Ver­an­stal­tung bie­ten wir Ih­nen am Sams­tag, den 11. Fe­bru­ar 2023 von 11:00 – 15:30 Uhr für Ein­stei­ger*in­nen an. Das Se­mi­nar ist für Neu­ein­stei­ger*in­nen ge­dacht, aber auch für die­je­ni­gen un­ter Ih­nen, die erst we­nig mit un­se­rem QM-Sys­tem ge­ar­bei­tet ha­ben oder sich im Um­gang da­mit noch un­si­cher füh­len. Auch, wenn Sie schon die ein oder an­de­ren For­mu­la­re be­ar­bei­tet ha­ben, aber noch spe­zi­el­le Fra­gen ha­ben, wird es Ge­le­gen­heit ge­ben, die­se zu stel­len.

weiterlesen

Mitgliederinformation: Bitte um Teilnahme am Energiekosten-Monitoring des Zi

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

das Zen­tral­in­sti­tut für die kas­sen­ärzt­li­che/kas­sen­psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­sor­gung (Zi) führt der­zeit ein Ener­gie­kos­ten-Mo­ni­to­ring durch. Hin­ter­grund sind die ex­plo­die­ren­den Ener­gie­kos­ten für Strom und Gas, die sich na­tür­lich auch bei den Pra­xis­kos­ten be­merk­bar ma­chen. Zwar gel­ten hier auch die staat­lich sub­ven­tio­nier­ten Ener­gie­preis­brem­sen, da Klein­in­ter­neh­men den pri­va­ten Haus­hal­ten gleich­ge­stellt wer­den. Doch die Aus­wir­kun­gen der Ener­gie­kri­se auf die ver­trag­s­ärzt­li­che und -psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Ver­sor­gung wur­den – im Ge­gen­satz zum sta­tio­nären Be­reich – bis­lang we­der in der öf­fent­li­chen Wahr­neh­mung noch auf po­li­ti­scher Ebe­ne hin­rei­chend be­ach­tet.

weiterlesen

bvvp PM: Hohe Zufriedenheit bei Psychotherapie-Patient*innen bestätigt - bvvp tritt GKV-Angriff gegen Psychotherapeut*innen entgegen

Ber­lin, 16.12.2022.Ei­ne nicht re­prä­sen­ta­ti­ve Ver­si­cher­ten­be­fra­gung im Auf­trag des GKV-Spit­zen­ver­ban­des hat er­ge­ben, dass 50 Pro­zent der Be­frag­ten mit ih­rer Psy­cho­the­ra­pie zu­frie­den oder sehr zu­frie­den und 47 Pro­zent so­gar voll­kom­men zu­frie­den wa­ren. Der GKV-Spit­zen­ver­band legt mit die­ser Stich­pro­be al­so einen ein­drucks­vol­len Be­leg zur Qua­li­tät psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Be­hand­lun­gen vor. „Da­für be­dan­ken wir uns beim GKV-Spit­zen­ver­band und bie­ten zu­dem ger­ne un­se­re Un­ter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung se­ri­öser wis­sen­schaft­li­cher Un­ter­su­chun­gen und bei der kor­rek­ten In­ter­pre­ta­ti­on von Da­ten an“, so Ul­ri­ke Bö­ker, Vor­stands­mit­glied des Bun­des­ver­bands der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp).

weiterlesen

Info Aktuell zu den Praxiskosten - unter anderem wichtige Informationen zur Gas- und Strompreisbremse

Heu­te möch­ten wir Ih­nen ver­schie­de­ne In­for­ma­tio­nen zu den Pra­xis­kos­ten zu­kom­men las­sen. Zum einen be­trifft es die Gas­preis- bzw. Strom­preis­brem­se, von de­nen auch Pra­xis­in­ha­ber*in­nen pro­fi­tie­ren kön­nen, zum an­de­ren geht es um die re­gel­mä­ßi­ge An­pas­sung der Pra­xis­kos­ten, die im Rah­men der EBM-Be­wer­tun­gen be­rück­sich­tigt wer­den.

weiterlesen

Die bvvp-Weihnachtsspendenaktion: Unterstützen Sie mit uns den Verein "Irrsinnig Menschlich e.V." und spenden Sie Ihre Dezember-Gasabschlagszahlung

Jetzt im De­zem­ber wird al­len Haus­hal­ten, die Gas be­zie­hen, ih­re Gas­ab­schlags­zah­lung vom Staat er­setzt - ei­ne wich­ti­ge Un­ter­stüt­zungs­maß­nah­me für Men­schen mit ge­rin­gem Ein­kom­men. Doch vie­len Men­schen ist es auch oh­ne die­se Maß­nah­me mög­lich, die ge­stie­ge­nen Gas­prei­se zu tra­gen. Des­halb ruft der bvvp auf: Ma­chen Sie mit bei un­se­rer bvvp-Spen­den­ak­ti­on und spen­den Sie Ih­re Gas­ab­schlags­zah­lung!

Wir als Psy­cho­the­ra­peu­ten­ver­band ha­ben es uns nicht leicht ge­macht, ei­ne Emp­feh­lung aus­zu­spre­chen, denn es gibt vie­le un­ter­stüt­zens­wer­te In­itia­ti­ven. Doch wir ha­ben uns nun ent­schie­den, Ih­nen den Ver­ein “Irr­sin­nig Mensch­lich e.V.” be­son­ders ans Herz zu le­gen und möch­ten Sie bit­ten, ihn mit Ih­rer Weih­nachtss­pen­de zu un­ter­stüt­zen (htt­ps://www.irr­sin­nig-mensch­lich.de/ ).

weiterlesen

PM und Stellungnahme der Verbände: Umfangreicher Patientenfragebogen nach Therapieabschluss nicht sachgerecht!

bvvp, DPtV, VAKJP und DG­PT kri­ti­sie­ren Qua­li­täts­si­che­rungs­ver­fah­ren des IQTiG

Ber­lin, 1. De­zem­ber 2022 – Der Ge­mein­sa­me Bun­des­aus­schuss (G-BA) hat am 18. Au­gust 2022 den Ab­schluss­be­richt des In­sti­tuts für Qua­li­täts­si­che­rung und Trans­pa­renz im Ge­sund­heits­we­sen (IQTiG) zur „Ent­wick­lung ei­ner Pa­ti­en­ten­be­fra­gung für das Qua­li­täts­si­che­rungs­ver­fah­ren zur am­bu­lan­ten psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­sor­gung ge­setz­lich Kran­ken­ver­si­cher­ter“ zur Ver­öf­fent­li­chung frei­ge­ge­ben. Die­ser wur­de im Rah­men der Be­auf­tra­gung des In­sti­tuts durch den G-BA zur Ent­wick­lung ei­nes Qua­li­täts­si­che­rungs­in­stru­ments für die am­bu­lan­te Psy­cho­the­ra­pie er­stellt. Der Fra­ge­bo­gen ent­hält 40 – mit al­len Un­ter­fra­gen ins­ge­samt 62 – Items, die von Pa­ti­ent*in­nen nach Ab­schluss ei­ner Psy­cho­the­ra­pie be­ant­wor­tet wer­den sol­len.

weiterlesen

Pressemitteilung: bvvp kritisiert Umsetzung des ePA-Opt-out-Verfahrens - Abschaffung der Schweigepflicht befürchtet

Ber­lin, den 14.11.2022. In der letz­ten Ge­sell­schaf­ter­ver­samm­lung der ge­ma­tik wur­de auf Druck des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums ein Prüf­auf­trag an die­se be­schlos­sen, um ei­ne zeit­na­he tech­ni­sche Um­set­zung der elek­tro­ni­schen Pa­ti­en­ten­ak­te (ePA) im Opt-out-Prin­zip zu er­mög­li­chen. Die Bun­des­re­gie­rung hat­te im Ko­ali­ti­ons­ver­trag die Ein­füh­rung des so­ge­nann­ten Opt-out-Ver­fah­rens für die elek­tro­ni­sche Pa­ti­en­ten­ak­te (ePA) ver­ein­bart. Das be­deu­tet, dass die elek­tro­ni­sche Pa­ti­en­ten­ak­te für al­le Ver­si­cher­ten au­to­ma­tisch ein­ge­rich­tet wer­den soll und nur je­ne, die ak­tiv wi­der­spre­chen, kei­ne elek­tro­ni­sche Ak­te er­hal­ten sol­len. (Opt-out-Prin­zip).

weiterlesen

Einladung zum Expertentelefon: "Umgang mit länger anhaltender Arbeitsunfähigkeit psychotherapeutischer Patient*innen" am 08.11.2022

Vie­le psy­chisch er­krank­te Pa­ti­ent*in­nen kön­nen dem Druck des Ar­beits­le­bens dau­er­haft oder für ei­ne län­ge­re Pha­se nicht mehr stand­hal­ten. Es stellt sich die Fra­ge, wel­che Mög­lich­kei­ten es für sie gibt, vor Si­tua­tio­nen, die sie über­for­dern, ge­schützt zu wer­den. Ärzt*in­nen psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peut*in­nen ha­ben wich­ti­ge Auf­ga­ben in der Be­ra­tung und Be­glei­tung im Zu­sam­men­hang mit dem Schutz ih­rer Pa­ti­ent*in­nen vor Über­for­de­rung.

weiterlesen

Einladung zur bvvp-BW Praxisbörse -online- 06.12.2022 von 19:15 - 21:15 Uhr

Lie­be Mit­glie­der,

Frau Bö­ker und Herr Hei­ni­cke vom bvvp-BW Vor­stand wer­den die­ses Jahr am 06.12.2022 von 19:15 – 21:15 Uhr wie­der ei­ne On­li­ne-Pra­xis­bör­se ver­an­stal­ten. Al­le In­fos ent­neh­men Sie bit­te der Ein­la­dung un­ter die­sem Link.

Ger­ne kön­nen Sie die­se auch an in­ter­es­sier­te Kol­leg*in­nen au­ßer­halb des Ver­bands wei­ter ge­ben.

weiterlesen

Änderungen im Infektionsschutzgesetz

Lie­be Mit­glie­der,

am 01.10.2022 tra­ten Än­de­run­gen im In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz in Kraft!

Wir ha­ben die Än­de­run­gen für Ba­den-Würt­tem­berg auf­ge­lis­tet und ein­ge­ord­net. Sie fin­den Sie un­ter die­sem Link

weiterlesen

Info Aktuell: Probatorische Sitzungen während eines Klinikaufenthalts - Klarstellung einer gesetzlichen Regelung

Lie­be Mit­glie­der,

die­ses In­fo Ak­tu­ell möch­te ei­ne ge­setz­li­che Re­ge­lung klar­stel­len:

Pro­ba­to­rik kann be­reits wäh­rend der Kran­ken­h­aus­be­hand­lung so­wohl in den Räu­men des Kran­ken­hau­ses als auch in der ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Pra­xis durch­ge­führt wer­den. Hier­durch soll der Über­gang von der sta­tio­nären zur am­bu­lan­ten Ver­sor­gung er­leich­tert wer­den.

weiterlesen

bvvp-Expertentelefon zum Thema Anstellung / Weiterbildung / Sicherstellungsassistenz in ärztlicher Praxis

Am 7. Ok­to­ber 2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr be­ra­ten Sie Frau Dr. med. Stör­mann-Ga­ede, bvvp Bun­des­vor­stands­mit­glied, und Herr Pe­ter Fi­scher, Vor­stands­mit­glied des bvvp Bay­ern, per­sön­lich am bvvp-Ex­per­ten­te­le­fon zum The­ma: „An­stel­lung / Wei­ter­bil­dung / Si­cher­stel­lungs­as­sis­tenz in ärzt­li­cher Pra­xis.“

Ru­fen Sie an un­ter: *49 (0) 30 - 62 93 98 93

weiterlesen

Einladung zur Veranstaltung Long Covid und ME/ CFS- 28.09.2022

Lie­be Mit­glie­der,

wir möch­ten Sie zu un­se­rer nächs­ten Ver­an­stal­tung ein­la­den:

The­ma: Long Co­vid und ME/CFS: Im­pli­ka­tio­nen für die psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Pra­xis

For­mat: On­li­ne-Se­mi­nar

Da­tum: Mitt­woch, 28. Sep­tem­ber 2022 von 19:15 bis 21:15 Uhr

weiterlesen

Einladung QM-Seminar für Fortgeschrittene am 03.09.2022

Lie­be Mit­glie­der,

der bvvp Bun­des­ver­band möch­te Sie zum nächs­ten q@bvvp On­li­ne-Se­mi­nar ein­la­den!

Das Se­mi­nar fin­det am Sams­tag, den 03. Sep­tem­ber 2022 von 11:00 – 15:30 Uhr statt.

Das Se­mi­nar ist für Fort­ge­schrit­te­ne ge­dacht. Die Teil­nah­me setzt ein Abon­ne­ment vor­aus und dass Sie sich be­reits mit dem q@bvvp ver­traut ge­macht ha­ben, zum Bei­spiel durch un­ser Ein­füh­rungs­se­mi­nar oder ei­ge­ne Ar­beit mit dem Pro­gramm. Zur Auf­fri­schung bie­tet das Se­mi­nar Ih­nen ei­ne 10-mi­nü­ti­ge Kurz­zu­sam­men­fas­sung.

weiterlesen

bvvp Pressemitteilung: bvvp kritisiert Streichung der Neupatientenregelung im GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes und fordert erneut sofortigen Stopp des Konnektortauschs

Ber­lin, den 28.07.2022. Am 27.07.2022 hat das Bun­des­ka­bi­nett den Ent­wurf des GKV-Fi­nanz­sta­bi­li­sie­rungs­ge­set­zes be­schlos­sen. Dar­in ent­hal­ten ist auch die Strei­chung der mit dem TSVG ein­ge­führ­ten so­ge­nann­ten „Neu­pa­ti­en­ten­re­ge­lung“. Der bvvp for­dert die Bei­be­hal­tung der Re­ge­lung, der zu­fol­ge die Leis­tun­gen für die Be­hand­lung von Pa­ti­ent*in­nen, die zum ers­ten Mal oder seit mehr als zwei Jah­ren erst­mals wie­der in der ei­ner Arzt-/Psy­cho­the­ra­pie­pra­xis be­han­delt wer­den, bis­lang ex­tra­bud­ge­tär ver­gü­tet wer­den. „Die­se kurz­fris­ti­ge Ab­schaf­fung von ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen schwächt mas­siv das Ver­trau­en der nie­der­ge­las­se­nen Kol­leg*in­nen in die Ver­läss­lich­keit der Po­li­tik“, kom­men­tiert Be­ne­dikt Wald­herr, Vor­sit­zen­der des Bun­des­ver­bands der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp).

weiterlesen

Pressemitteilung: bvvp betont: Psychotherapeut*innen füllen ihre Versorgungsaufträge besonders gewissenhaft aus!

Ber­lin, 23.06.2022. Mit Er­stau­nen nahm der Vor­stand des bvvp das In­ter­view von rb­b24 mit der Pres­se­spre­che­rin des Ge­mein­sa­men Bun­des­aus­schus­ses G-BA, Frau Ma­ri­ni, zur Kennt­nis.

Nach ei­ner Re­cher­che des rbb sei­en die War­te­zei­ten für einen The­ra­pie­platz we­sent­lich län­ger als von den Kran­ken­kas­sen an­ge­ge­ben. Frau Ma­ri­ni als Pres­se­spre­che­rin des G-BA ist dar­auf­hin ex­pli­zit auf den rb­b24 zu­ge­gan­gen, um ihm ein In­ter­view zu ge­ben, das mit der Be­haup­tung „Zu kur­ze Pra­xi­s­öff­nungs­zei­ten sind Teil des Pro­blems“ ti­tu­lier­te. Sol­che Aus­sa­gen sol­len wohl da­zu bei­tra­gen, das An­se­hen der Psy­cho­the­ra­peu­ten­schaft zu schä­di­gen; sie ent­spre­chen nicht der Wahr­heit.

weiterlesen

bvvp Info Aktuell: Neue Regelung der Begrenzung der Videotherapie

Über­blick der Be­gren­zungs­re­geln ab dem 1. Ju­li 2022

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

der Be­wer­tungs­aus­schuss hat nun ei­ne sinn­vol­le Än­de­rung bei der Be­gren­zung der Be­hand­lun­gen per Vi­deo be­schlos­sen, die ab dem 1. Ju­li 2022 in Kraft tritt und ei­ne deut­li­che Fle­xi­bi­li­sie­rung mit sich bringt. Wir hat­ten uns zu­sam­men mit an­de­ren Ver­bän­den und auch im Be­ra­ten­den Fach­aus­schuss Psy­cho­the­ra­pie der KBV da­für ein­ge­setzt, dass sich ei­ne Be­gren­zung der Ab­rech­nungs­zif­fern auf al­le Ge­büh­ren­ord­nungs­po­si­tio­nen der EBM-Ka­pi­tels 35 ins­ge­samt be­zie­hen muss. Die­ser For­de­rung ist der Be­wer­tungs­aus­schuss nun nach­ge­kom­men. Es ist aber trotz­dem nicht ganz ein­fach, mit den Be­gren­zungs­re­ge­lun­gen bei der Vi­deo­the­ra­pie zu­recht­zu­kom­men. Wir hel­fen Ih­nen, den Über­blick zu be­hal­ten.

weiterlesen

Pressemitteilung: Psychotherapeutische Berufsverbände fordern: Qualitätssicherung muss sich am Verhältnis von Aufwand zum Nutzen messen lassen

Ber­lin, 2. Ju­ni 2022. Die psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Be­rufs­ver­bän­de Deut­sche Psy­cho­the­ra­peu­ten­Ver­ei­ni­gung (DPtV), Ver­ei­ni­gung Ana­ly­ti­scher Kin­der- und Ju­gend­li­chen-Psy­cho­the­ra­peu­ten in Deutsch­land e. V. (VAKJP), Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp) und die Deut­sche Ge­sell­schaft für Psy­cho­ana­ly­se, Psy­cho­the­ra­pie, Psy­cho­so­ma­tik und Tie­fen­psy­cho­lo­gie (DG­PT) be­grü­ßen den am 21. April durch den Ge­mein­sa­men Bun­des­aus­schuss (G-BA) ge­fass­ten Be­schluss, das Qua­li­täts­si­che­rungs­ver­fah­ren zu ver­schlan­ken und den Nut­zen und Auf­wand zu prü­fen. „Un­se­re Kri­tik wur­de vom G-BA in sei­nen Eck­punk­ten zur Wei­ter­ent­wick­lung der da­ten­ge­stütz­ten ge­setz­li­chen Qua­li­täts­si­che­rung auf­ge­nom­men“, er­klä­ren die Ver­bän­de heu­te in Ber­lin, „jetzt muss es dar­um ge­hen, die be­kann­ten Män­gel zeit­nah zu be­sei­ti­gen.“

weiterlesen

Einladung zum Expertentelefon am 2. Juni: IT-Sicherheitsrichtlinie

Am 02. Ju­ni 2022 von 19:00 bis 21:00 Uhr berät Sie Ma­thi­as Hei­ni­cke, bvvp-Vor­stands­mit­glied und Di­gi­ta­li­sie­rungs­ex­per­te, per­sön­lich am bvvp-Ex­per­ten­te­le­fon zur IT-Si­cher­heits­richt­li­nie

Ru­fen Sie an un­ter: *49 (0) 30 - 62 93 98 93

weiterlesen

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren