VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Weiteres

bvvp-Mitgliederinfo: Beschluss der gematik zur Übernahme von Kosten, die durch die Störung der TI entstanden sind

Lie­be Mit­glie­der,

es gibt gu­te Nach­rich­ten: Wir möch­ten Sie über einen er­freu­li­chen Be­schluss der ge­ma­tik zur Fi­nan­zie­rung der durch die Stö­rung der Te­le­ma­tik In­fra­struk­tur ver­ur­sach­ten Kos­ten in­for­mie­ren.Be­reits im Ju­ni wur­de ein Ver­fah­ren zur Be­he­bung der TI-Stö­rung ab­ge­stimmt, dem­zu­fol­ge auch Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen kei­ne Rech­nun­gen er­hal­ten und sich nicht um die Er­stat­tung der Kos­ten küm­mern müss­ten. Der ak­tu­el­le Be­schluss rich­tet sich nun an Pra­xen, die den­noch ei­ne Rech­nung von ih­rem Dienst­leis­ter zur Be­he­bung der Stö­rung be­kom­men ha­ben. Die­se Rech­nun­gen wer­den nun von der ge­ma­tik er­stat­tet. Er­setzt wer­den nun Kos­ten ma­xi­mal bis zu ei­nem Be­trag von 150,- Eu­ro in­klu­si­ve Um­satz­steu­er und ein­mal pro Kon­nek­tor. Ih­ren Er­stat­tungs­an­trag kön­nen Pra­xen zu­sam­men mit der Rech­nung bis zum 18. Sep­tem­ber 2020 per E‐Mail an die Adres­se be­trieb@ge­ma­tik.de schi­cken.

Das sagt der bvvp:

Är­ger­lich ist ei­ni­ges an die­sem an sich be­grü­ßens­wer­ten Be­schluss: Zu­nächst die kur­ze Ein­rei­chungs­frist von nicht ein­mal drei Wo­chen. Vor al­lem aber dürf­ten sich die rea­len Kos­ten, die Dienst­leis­ter in Rech­nung ge­stellt ha­ben, häu­fig deut­lich über der Sum­me von 150,- Eu­ro be­we­gen, die ma­xi­mal gel­tend ge­macht wer­den kann. Un­se­re Emp­feh­lung hier: Bei hö­he­ren Kos­ten Ge­samt­rech­nung ein­rei­chen, bei Ab­leh­nung un­be­dingt Wi­der­spruch ein­le­gen un­ter Ver­weis auf frü­he­re Äu­ße­run­gen der ge­ma­tik, dass die Kos­ten über­nom­men wür­den.

Als pro­ble­ma­tisch be­trach­tet der bvvp zu­dem einen wei­te­rer Pas­sus der KBV-In­for­ma­ti­on an die Gre­mi­en: „Kos­ten im Zu­sam­men­hang mit an­de­ren Ur­sa­chen, et­wa ein ver­ges­se­nes Pass­wort oder ein un­sach­ge­mä­ßer Be­trieb des Kon­nek­tors, wer­den nicht über­nom­men.“ Nach un­se­rer Kennt­nis ha­ben vie­le Pra­xen ih­re Kon­nek­tor-Pass­wör­ter nie er­hal­ten, vor al­lem bei den ers­ten In­stal­la­tio­nen. Even­tu­ell wird es hier, wie auch bei der Ver­wei­ge­rung ei­ner Rück­er­stat­tung der rea­len Kos­ten durch die ge­ma­tik, not­wen­dig zu kla­gen.

Für den bvvp

Di­pl. Psych. Ul­ri­ke Bö­ker

Ma­thi­as Hei­ni­cke

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren