VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Weiteres

bvvp Mitgliederinformation - Es geht los: Die Evaluation der Psychotherapie-Richtlinie startet Mitte Juli

Mit­te Ju­li be­ginnt der Ver­sand der Fra­ge­bö­gen des Pro­jek­tes „Eva­lua­ti­on der Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­nie“ an ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Stich­pro­be von Psy­cho­the­ra­peut*in­nen und Ärzt*in­nen. Das Pro­jekt wird vom Lehr­stuhl für Me­di­zin­ma­na­ge­ment der Uni­ver­si­tät Duis­burg ge­lei­tet und wird vom In­no­va­ti­ons­fonds des Ge­mein­sa­men Bun­des­aus­schus­ses (G-BA) ge­för­dert.

Der bvvp un­ter­stützt das Pro­jekt aus­drück­lich und bit­tet Sie, falls Sie an­ge­schrie­ben wer­den, um Ih­re tat­kräf­ti­ge Un­ter­stüt­zung durch Teil­nah­me an der Be­fra­gung und da­durch, dass Sie im An­schluss an Psy­cho­the­ra­pie­sit­zun­gen Fra­ge­bö­gen an Ih­re Pa­ti­ent*in­nen aus­tei­len.

Seit 2017 ist die re­for­mier­te Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­nie in Kraft. Da­bei wur­den die psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Sprech­stun­de und Akut­be­hand­lung so­wie Maß­nah­men zur Re­zi­div­pro­phy­la­xe ein­ge­führt und Maß­nah­men zur För­de­rung von Grup­pen­psy­cho­the­ra­pie er­grif­fen. Nun soll an­hand der Eva­lua­ti­on ge­prüft wer­den, ob das Ziel der Re­form – ein ver­bes­ser­ter Zu­gang zur psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­sor­gung für Ver­si­cher­te – er­reicht wer­den konn­te und wie die Um­set­zung der neu­en Ele­men­te in der Pra­xis funk­tio­niert. Au­ßer­dem sol­len even­tu­el­le Hemm­nis­se und Bar­rie­ren her­aus­ge­ar­bei­tet wer­den.

Für die Eva­lua­ti­on wer­den so­wohl quan­ti­ta­ti­ve als auch qua­li­ta­ti­ve Ver­fah­ren an­ge­wen­det. Da­bei er­folgt ne­ben der stan­dar­di­sier­ten schrift­li­chen Be­fra­gung von Pa­ti­ent*in­nen, Psy­cho­the­ra­peut*in­n­nen und Hau­särzt*in­nen ei­ne Ana­ly­se an­ony­mi­sier­ter GKV-Rou­ti­ne­da­ten, qua­li­ta­ti­ver Er­geb­nis­se aus Fo­kus­grup­pen und Da­ten der KBV. Ziel ist die Er­ar­bei­tung ei­nes Ziel­kri­te­ri­en-Ka­ta­logs zur Ver­bes­se­rung der Richt­li­nie.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum For­schungs­pro­jekt fin­den Sie auf der Web­si­te des Pro­jekts

Wir, als Vor­stand des bvvp, se­hen in die­ser wis­sen­schaft­li­chen Er­he­bung des GBA die Chan­ce, deut­lich zu ma­chen, dass die Wei­ter­ent­wick­lun­gen der Psy­cho­the­ra­pie­richt­li­nie von 2017 so­wohl die Steue­rung des Zu­gangs zur psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Ver­sor­gung als auch die Be­hand­lung un­se­rer Pa­ti­ent*in­nen ver­bes­sert ha­ben.

Ge­ra­de die Steue­rung, die durch das neue Ele­ment Sprech­stun­de ge­lun­gen ist, soll­ten wir in un­se­ren Hän­den be­hal­ten. Ei­ni­ge po­li­ti­sche In­itia­ti­ven der jüngs­ten Ver­gan­gen­heit hat­ten zum Ziel, dies zu än­dern. Das kön­nen wir nicht wirk­lich wol­len.

Ihr Be­ne­dikt Wald­herr

bvvp-Bun­des­vor­sit­zen­der

weitere Artikel zum Thema

Cookie-Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren