VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Projekt Psychotherapie

Das Magazin des Bundesverbandes der Vertragspsychotherapeuten


Weitere Ausgaben im Archiv

Termine

Ver­an­stal­tun­gen:

Un­se­re Ver­an­stal­tun­gen sind mitt­ler­wei­le lei­der al­le vollständig aus­ge­bucht und wir können kei­ne An­mel­dun­gen mehr ent­ge­gen­neh­men.

Karls­ru­he: „Die neue Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­nie – Was kommt da auf uns zu?“

Ter­min: Don­ners­tag, 06. April 2017

Zeit: 18:30-21:00 Uhr

Ort: Kas­senärzt­li­che Ver­ei­ni­gung

Keßler­straße 1

76185 Karls­ru­he

Mann­heim: „Die neue Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­nie – Was kommt da auf uns zu?“

Ter­min: Don­ners­tag, 30. März 2017

Zeit: 18:30-21:00 Uhr

Ort: Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus

Speye­rer Straße 91-93

68163 Mann­heim

So erreichen Sie uns!

Geschäfts­stel­le

Bernd Aschen­bren­ner

Ra­stat­ter Straße 16
68239 Mann­heim

Tel.: 0621-26 183 
Fax: 0621-1222590

E-Mail: vv­pn@bvvp.de

Home

Richtlinienveranstaltung Heidelberg

Fra­gen­samm­lung

zur Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­ni­en­re­form ab 1.4.2017

Lie­be Mit­glie­der,
wir ha­ben für Sie die wich­tigs­ten Fra­gen zur Neu­en Richt­li­nie (z.B. te­le­fo­ni­sche Er­reich­bar­keit, Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Sprech­stun­de, Ter­min­ser­vi­ce­stel­len, usw.) in ei­ner Broschüre be­ant­wor­tet.

Fol­gen Sie die­sem Link in den Mit­glie­der­be­reich

Aktuelles

Gemeinsame Stellungnahme zur Ausbildungsreform

22.03.2017 Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ge­sund­heit hat im Herbst 2016 in ei­nem „Eck­punk­te­pa­pier zur No­vel­lie­rung der Aus­bil­dung zum Psy­cho­lo­gi­schen Psy­cho­the­ra­peu­ten“ dar­ge­legt, wie die an­ge­streb­ten Re­form­zie­le struk­tu­rell und in­halt­lich er­reicht wer­den sol­len. Das Eck­punk­te­pa­pier stellt so­mit einen Aus­gangs­punkt für die not­wen­di­gen Bund-Länder-Ver­hand­lun­gen dar, um ei­ne Ei­ni­gung für einen Ge­setz­ent­wurf er­rei­chen zu können. Die hier un­ter­zeich­nen­den Verbände hat­ten im Herbst 2015 aus Sor­ge um den Er­halt der ho­hen Aus­bil­dungs­qua­lität der der­zei­ti­gen post­gra­dua­len Aus­bil­dungs­struk­tur we­sent­li­che For­de­run­gen an ei­ne Aus­bil­dungs­re­form for­mu­liert, die in ei­ner ge­mein­sa­men Stel­lung­nah­me zu­sam­men­ge­fasst wur­den.

Le­sen Sie hier die vollständi­ge Stel­lung­nah­me

Pressemitteilung BPtK: Sprechstunde und Akutbehandlung angemessen vergüten

Be­wer­tungs­aus­schuss ent­schei­det erst in letz­ter Mi­nu­te

Ber­lin, 23. März 2017: Die Bun­de­s­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer (BPtK) for­dert ei­ne an­ge­mes­se­ne Vergütung von Sprech­stun­de und Akut­be­hand­lung. „Die Ho­no­rie­rung muss deut­lich über dem Ho­no­rar­satz für nor­ma­le The­ra­pie­stun­den lie­gen“, stellt BPtK-Präsi­dent Dr. Diet­rich Munz fest. „Sprech­stun­de und Akut­be­hand­lung stel­len zeit­lich und ko­or­di­na­tiv er­heb­lich höhe­re An­for­de­run­gen. Der Ar­beits­auf­wand geht deut­lich über die rei­nen Ge­sprächs­ter­mi­ne hin­aus. Die Ho­no­rie­rung muss sich am tatsächli­chen Ar­beitseinsatz und der hoch­qua­li­fi­zier­ten Leis­tung ori­en­tie­ren.“

Le­sen Sie hier die vollständi­ge Pres­se­mit­tei­lung

bvvp Info: G-BA beschließt Befugniserweiterung für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

das Ver­sor­gungs­stärkungs­ge­setz hat­te es vor­ge­ge­ben: PP und KJP soll­ten in Zu­kunft Leis­tun­gen der So­zio­the­ra­pie, psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Re­ha­bi­li­ta­ti­on, Kran­ken­h­aus­be­hand­lung so­wie Kran­ken­trans­por­te ver­ord­nen können. Nun hat der G-BA die­se Vor­ga­ben um­ge­setzt und die ent­spre­chen­den Richt­li­ni­en an­ge­passt.

Le­sen Sie hier wei­ter

mehr Aktuelles unter News

PiA im Streik

Play PiA im Streik

Für weitere Infos klicken Sie hier

Mitglieder-Login

Den Mitglieder-Login finden Sie immer im Hauptmenü rechts.

Jetzt einloggen

Noch keine Zugangsdaten?

For­dern Sie Ih­re Zu­gangs­da­ten per E-Mail un­ter vv­pn@bvvp.de an.

Jetzt Mitglied werden!

Mitglieder werben Mitglieder

Werben Sie Mitglieder an und sparen Sie je Neuzugang ein Viertel Ihres Jahresbeitrags!

Mitglieder-Service

Als Mit­glied ha­ben Sie Zu­gang zu vie­len wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen und sind ständig in Sa­chen KV und Ge­setz­ge­bung auf dem Lau­fen­den!

Der Ver­band un­terstützt sei­ne Mit­glie­der in vielfälti­gen wei­te­ren An­ge­le­gen­hei­ten wie:

  • Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit der KV we­gen Leis­tungskürzun­gen
  • Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit ge­setz­li­chen und pri­va­ten Kran­ken­kas­sen zur grundsätz­li­chen Be­wil­li­gung von bzw. Kos­ten­zu­sa­gen für Psy­cho­the­ra­pie

wei­ter­le­sen