VVPN – Verband der Vertragspsychotherapeuten Nordbaden

Mitglied im BVVP Baden-Württemberg und BVVP Bundesverband

Projekt Psychotherapie

Das Magazin des Bundesverbandes der Vertragspsychotherapeuten


Weitere Ausgaben im Archiv

Termine

Or­dent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung

Da­tum: 15.11.2017

Ort: Fo­rum am Park

Post­str. 11

69115 Hei­del­berg

Zeit: 19:30 Uhr

So erreichen Sie uns!

Geschäfts­stel­le

Dr. Bernd Aschen­bren­ner

Ra­stat­ter Straße 16
68239 Mann­heim

Tel.: 0621-26 183 
Fax: 0621-1222590

E-Mail: vv­pn@bvvp.de

Te­le­fon­zei­ten:

Diens­tag und Don­ners­tag von 11:00 bis 13:00 Uhr

Home

Richtlinienveranstaltung Karlsruhe

Fra­gen­samm­lung

zur Psy­cho­the­ra­pie-Richt­li­ni­en­re­form ab 1.4.2017

Lie­be Mit­glie­der,
wir ha­ben für Sie die wich­tigs­ten Fra­gen zur Neu­en Richt­li­nie (z.B. te­le­fo­ni­sche Er­reich­bar­keit, Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Sprech­stun­de, Ter­min­ser­vi­ce­stel­len, usw.) in ei­ner Broschüre be­ant­wor­tet.

(Stand: 04.07.2017)

Fol­gen Sie die­sem Link in den Mit­glie­der­be­reich

Aktuelles

Der neue bvvp-Newsletter ist da!

Der neue bvvp-Newslet­ter (09/2017) fin­det sich un­ter fol­gen­dem Link: bvvp-Newslet­ter 09-17

bvvp-Mitgliederinformation zum BSG-Urteil vom 11. Oktober 2017 - Nachvergütungen für 2011 und 2012

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

wie wir Ih­nen be­reits mit un­se­rer Kurz-In­fo mit­teil­ten, hält das Bun­des­so­zi­al­ge­richt in sei­nem Ur­teil vom 11. Ok­to­ber die Be­schlüsse des Be­wer­tungs­aus­schus­ses und die Struk­tur­zu­schläge für rechtmäßig.

Den­noch können Sie in ge­rin­ge­rem Um­fang Nach­vergütun­gen für 2011 und 2012 er­war­ten, so­fern Sie Wi­der­sprüche ein­ge­legt ha­ben.

Ein­zel­hei­ten zu dem Ur­teil und sei­nen Aus­wir­kun­gen fin­den Sie in der ausführ­li­chen Mit­glie­de­r­in­for­ma­ti­on un­ter fol­gen­dem Link

Gemeinsame Pressemitteilung bvvp, DGPT, DPtV: BSG Urteil heute

Bit­te­re Enttäuschung für Psy­cho­the­ra­peu­ten – Ge­richt ze­men­tiert Psy­cho­the­ra­pie­ho­no­ra­re auf un­ters­tem Ni­veau 

Kas­sel 11.10.2017 In sei­nen heu­ti­gen Ur­tei­len hat das Bun­des­so­zi­al­ge­richt (BSG) die Be­schlüsse des Be­wer­tungs­aus­schus­ses zur Vergütung der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Leis­tun­gen grundsätz­lich bestätigt. Ins­be­son­de­re hält das Ge­richt die willkürli­che Sys­te­ma­tik der „Struk­tur­zu­schläge“ für rech­tens, die die Kos­ten für die Ein­stel­lung von Per­so­nal nur Pra­xen mit ei­nem über­durch­schnitt­li­chen Um­satz zu­er­kennt. Da­mit weicht das BSG ganz gra­vie­rend von sei­ner bis­he­ri­gen Recht­spre­chung ab. „Mit sei­nen heu­ti­gen Ur­tei­len fes­tigt das BSG die der­zei­ti­gen Pra­xiss­truk­tu­ren der Psy­cho­the­ra­peu­ten, bei de­nen es nur den um­satzstärks­ten Pra­xen über­haupt möglich ist, Per­so­nal an­zu­stel­len. Da­mit lässt das Ge­richt die Überschüsse der Psy­cho­the­ra­peu­ten und der so­ma­tisch täti­gen Ärz­te noch wei­ter aus­ein­an­der­drif­ten!“ kri­ti­sie­ren die Verbände in ei­ner ge­mein­sa­men ers­ten Re­ak­ti­on (Bun­des­ver­band der Ver­trags­psy­cho­the­ra­peu­ten (bvvp), Deut­sche Ge­sell­schaft für Psy­cho­ana­ly­se, Psy­cho­the­ra­pie, Psy­cho­so­ma­tik und Tie­fen­psy­cho­lo­gie (DG­PT), Deut­sche Psy­cho­the­ra­peu­ten­Ver­ei­ni­gung (DPtV)).

Zur vollständi­gen Pres­se­mit­tei­lung ge­lan­gen Sie un­ter die­sem Link

mehr Aktuelles unter News

PiA im Streik

Play PiA im Streik

Für weitere Infos klicken Sie hier

Mitglieder-Login

Den Mitglieder-Login finden Sie immer im Hauptmenü rechts.

Jetzt einloggen

Noch keine Zugangsdaten?

For­dern Sie Ih­re Zu­gangs­da­ten per E-Mail un­ter vv­pn@bvvp.de an.

Jetzt Mitglied werden!

Mitglieder werben Mitglieder

Werben Sie Mitglieder an und sparen Sie je Neuzugang ein Viertel Ihres Jahresbeitrags!

Mitglieder-Service

Als Mit­glied ha­ben Sie Zu­gang zu vie­len wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen und sind ständig in Sa­chen KV und Ge­setz­ge­bung auf dem Lau­fen­den!

Der Ver­band un­terstützt sei­ne Mit­glie­der in vielfälti­gen wei­te­ren An­ge­le­gen­hei­ten wie:

  • Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit der KV we­gen Leis­tungskürzun­gen
  • Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit ge­setz­li­chen und pri­va­ten Kran­ken­kas­sen zur grundsätz­li­chen Be­wil­li­gung von bzw. Kos­ten­zu­sa­gen für Psy­cho­the­ra­pie

wei­ter­le­sen